Polizei sucht Zeugen Rollerfahrerin in Delmenhorst verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine 43-jährige Delmenhorsterin ist bei einem Verkehrsunfall laut Polizei leicht verletzt worden. Symbolfoto: Michael GründelEine 43-jährige Delmenhorsterin ist bei einem Verkehrsunfall laut Polizei leicht verletzt worden. Symbolfoto: Michael Gründel

Delmenhorst Eine 43-jährige Frau aus Delmenhorst ist am Donnerstaggegen 14.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden.

Sie befuhr laut Bericht der Polizei mit ihrem Roller die Bremer Straße. An der Kreuzung zur Straße ‚Am Fuhrenkamp‘ musste sie verkehrsbedingt warten und stand auf dem Fahrstreifen in stadtauswärtiger Richtung. Auf dem Fahrstreifen für Rechtsabbieger fuhr ein silberner Kombi an ihr vorbei und touchierte dabei ihren Roller. Die 43-Jährige verlor dadurch kurz das Gleichgewicht, konnte einen Sturz aber noch vermeiden. Durch das Auffangen ihres Rollers verletzte sie sich aber an der Schulter. Am Roller entstand geringer Sachschaden in Höhe von ungefähr 300 Euro. Die Fahrerin des Kombis setzte ihre Fahrt fort und entfernte sich vom Unfallort. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Telefon (04221) 15590 mit der Polizei in in Verbindung zu setzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN