Vollsperrung in Delmenhorst Heidkruger Weg versackt – Stadt sperrt Straße

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine Fahrbahnabsenkung im Heidkruger Weg macht eine Vollsperrung notwendig. Foto: Kai HasseEine Fahrbahnabsenkung im Heidkruger Weg macht eine Vollsperrung notwendig. Foto: Kai Hasse

Delmenhorst. Der Heidkruger Weg muss ab Mittwoch, 22. August, gesperrt werden. Das teilt die Stadt Delmenhorst mit. Grund ist eine Fahrbahnversackung.

Der Heidkruger Weg in Delmenhorst muss für voraussichtlich fünf Tage für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Die Stadt Delmenhorst erklärt, dass es auf dem Weg eine Versackung der Fahrbahn gibt. Sie muss repariert werden. Bereits jetzt sperrt eine Leuchtbake eine Kuhle in der Fahrbahn, die direkt an einem Kanaldeckel liegt.

50 Meter müssen gesperrt werden

Gesperrt wird der Weg laut Stadt ab Mittwoch, 22. August, bis voraussichtlich Sonntag, 26. August, auf einer Länge von rund 50 Metern vor der Hausnummer 44 – also zwischen den Zufahrten von Schilfweg und Bürgerkampweg. Dann soll die Versackung behoben werden. Alle Anlieger können Ihre Häuser erreichen. Sie müssen aber, bemerkt die Stadt, gegebenenfalls einen Umweg in Kauf nehmen. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich weiterhin passieren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN