Projekt der Stadtbücherei Junge Hörspielautoren aus Delmenhorst gesucht

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Stadtbücherei Delmenhorst lädt Grundschüler und Hortkinder ein, sich am Hörspielwettbewerb „Der Hörwurm“ zu beteiligen. Foto: Marco JuliusDie Stadtbücherei Delmenhorst lädt Grundschüler und Hortkinder ein, sich am Hörspielwettbewerb „Der Hörwurm“ zu beteiligen. Foto: Marco Julius

Delmenhorst. Die Stadtbücherei lädt Grundschüler und Hortkinder ein, sich am Hörspielwettbewerb „Der Hörwurm“ zu beteiligen. Sie können ihr Talent als Klasse, Gruppe oder auch einzeln mit einem kurzen Hörspiel beweisen.

Die Beiträge sind bis zum 20. Dezember beim Medienzentrum der Region Hannover, Altenbekener Damm 79, 30173 Hannover, unter dem Stichwort „Der Hörwurm“ einzureichen. Im Medienpädagogischen Zentrum Delmenhorst können Lehrkräfte Geräte für das Aufnehmen der Hörspiele ausleihen.

Die Aufnahme sollte nicht länger als zehn Minuten dauern. Das Thema ist frei wählbar – egal, ob es sich um eine eigene Geschichte oder die eines fremdem Autors handelt. Die eingereichten Hörspiele werden nach ihrer sprachlichen Umsetzung sowie akustischen und dramaturgischen Gestaltung beurteilt.

Gewinner stehen Anfang 2019 fest

Die Gewinner werden im Januar oder Februar 2019 ermittelt. Zu gewinnen gibt es in den Kategorien erste/zweite Klasse und dritte/vierte Klasse für den ersten und zweiten Platz je ein digitales Aufnahmegerät für die Schule. Die Siegerhörspiele werden außerdem in den jeweiligen Bürgersendern ausgestrahlt und die Siegergruppen zur Preisverleihung ins Studio eingeladen. Alle Gruppen bekommen als kleinen Preis und als Dank für die Teilnahme eine aktuelle Hörspiel-CD.

Der Wettbewerb ist ein Projekt der Medienberatung Niedersachsen in Zusammenarbeit mit den Niedersächsischen Medienzentren sowie dem Niedersächsischen Bürgerfunk. Weitere Informationen sind im Internet unter www.der-hoerwurm.nibis.de und www.mpz-delmenhorst.de abrufbar. Auskunft gibt auch die Stadtbücherei unter Telefon (04221) 99-2476.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN