Startup in der Garage Delmenhorsterin produziert eigene Mode mit frischen Farben

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Delmenhorst. Mit Batik-T-Shirts hat sich Lena Loseke aus Delmenhorst selbstständig gemacht. In der Garage ihrer Mutter produziert sie ausgefallene Mode, die jedem gefallen soll. In kurzer Zeit konnte sie schon ein paar Erfolge feiern.

Jedes Stück ist bei Lena Loseke ein Unikat. Die Delmenhorsterin fertigt Batik- und Bleach-T-Shirts in der Garage ihrer Mutter. „Ich will alle Menschen mit meiner Mode erreichen“, betont die gebürtige Portugiesin. Daher fertige sie ihre T-Shirts in allen Größen und in zahlreichen verschiedenen Farben für Frauen und Männer. „Wo auch immer meine Fantasie mich hinführt.“ Auch Aufträge will sie annehmen. „Ich kann natürlich nicht versprechen, dass das T-Shirt genauso so wird wie gewünscht“, sagt die 31-Jährige, denn bei Batik arbeite immer der Zufall mit.

Tüfteleien bis spät in den Abend

Es gibt Tage, da sitzt Loseke noch spätabends in der Garage und tüftelt an neuen Kreationen. So setze sie bei den Batiken zum Beispiel Eiswürfel ein, um besondere Muster zu erzeugen. „Die Leute sollen meine Mode anziehen und sich sofort richtig wohl fühlen.“ Gleichzeitig möchte sie etwas Gutes für die Umwelt tun. Anstatt ihre Produkte in Plastiktüten zu verkaufen, bastelt sie selbst Tragetaschen aus Ausgaben des Delmenhorster Kreisblatts. „Ich finde, das ist eine super Option, so ist alles handgemacht.“

Erste Erfolge

Obwohl ihr kleines Unternehmen erst seit Kurzem besteht, konnte die Unternehmerin bereits ein paar Erfolge feiern. Die T-Shirts haben ihren Weg in die Innenstadt gefunden und sind ab sofort im Tattoo- und Piercingstudio Hautnah, Bahnhofstraße 31, zu finden. Außerdem konnte sie mit „Porto Covo“, so der Name ihrer Firma und gleichzeitig ihres Heimatortes, einen großen Auftrag an Land ziehen. Sie produziert neue T-Shirts für die Belegschaft des Restaurants Riva, die zwar weniger bunt als andere ihrer Stücke sind, aber ebenso Unikate. Öffentlich präsentiert wird die Kollektion von Lena Loseke am Samstag, 18. August, auf dem Basar des CVJM Delmenhorst, Schönemoorer Straße 10a, von 10 bis 16 Uhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN