Nach Sturmschäden in Delmenhorst Schwerer Ast nach einer Woche von Auto entfernt

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Einer der schlimmsten Schäden in Delmenhorst bei dem Gewitter am Donnerstag, 9. August: Am Josef-Hospital in Deichhorst stürzte ein starker Ast auf ein geparktes Auto.Foto: Marco JuliustEiner der schlimmsten Schäden in Delmenhorst bei dem Gewitter am Donnerstag, 9. August: Am Josef-Hospital in Deichhorst stürzte ein starker Ast auf ein geparktes Auto.Foto: Marco Juliust

Delmenhorst. Nach einem schweren Unwetter in der vergangenen Woche ist nun der schwere Ast vom Dach eines Autos entfernt worden. Ast und Auto standen eine Woche lang auf dem Parkplatz einer Kita in Delmenhorst.

Nach einem Sturm am Donnerstag der vergangenen Woche, 9. August, lag ein schwerer Ast auf einem Auto auf dem Parkplatz einer Kita in der Wildeshauser Straße. Das Auto war schwer beschädigt. Jetzt wurde aufgeräumt.

Ast soll entfernt worden sein

Ast und Auto waren bisher nicht geborgen worden. Nach Anfrage des dk teilte das JHD, das für das Areal zuständig ist, gestern mit, dass der Ast entfernt wurde. Der Wagen werde abgeschleppt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN