Gegen Windschutzscheibe geprallt Radfahrer in Delmenhorst verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Leichte Verletzungen hat sich ein 54-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall zugezogen. Symbolfoto: Michael GründelLeichte Verletzungen hat sich ein 54-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall zugezogen. Symbolfoto: Michael Gründel

Delmenhorst. Leichte Verletzungen hat sich ein 54-jähriger Radfahrer aus Delmenhorst bei einem Verkehrsunfall zugezogen.

Ein 30-jähriger Mann aus Lemwerder wollte am Mittwoch, 15. August, gegen 16:40 Uhr mit seinem Mini von der Lahusenstraße nach rechts auf die Nordwollestraße einbiegen. Dabei übersah er den Radfahrer, der in Richtung Nordenhamer Straße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 54-jährige Mann prallte laut Polizei mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Autos und zog sich eine blutende Wunde zu. Auch der 30-jährige Fahrer vom Mini verletzte sich leicht, er klagte über Schmerzen in der Hand. Die Schäden wurden auf ungefähr 1500 Euro geschätzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN