Unfall auf Parkplatz In Delmenhorst Gas und Bremse verwechselt

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein 67-jähriger Mann aus Langwedel wollte auf einem Parkplatz mit seinem Seat in eine Parklücke einfahren und verwechselte dabei laut Polizei vermutlich das Gas- und Bremspedal. Symbolfoto: Michael GründelEin 67-jähriger Mann aus Langwedel wollte auf einem Parkplatz mit seinem Seat in eine Parklücke einfahren und verwechselte dabei laut Polizei vermutlich das Gas- und Bremspedal. Symbolfoto: Michael Gründel

Delmenhorst. Hoher Sachschaden ist am Mittwoch gegen 1.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz einer Bankfiliale an der Blumenstraße in Delmenhorst entstanden.

Ein 67-jähriger Mann aus Langwedel wollte auf dem Parkplatz mit seinem Seat in eine Parklücke einfahren und verwechselte dabei vermutlich das Gas- und Bremspedal. Sein Wagen kollidierte mit drei geparkten Fahrzeugen und einem Verkehrsschild. Der Schaden am Fahrzeug des Unfallverursachers wurde auf 10.000 Euro geschätzt.

An den drei geparkten Fahrzeugen entstanden laut Polizei Schäden in Höhe von 6000 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN