Handwerker-Azubis 103 Auszubildende in Delmenhorst zu Profis erklärt

Von Sascha Sebastian Rühl

Wurden mit Urkunde ausgezeichnet: Jonathan Dreber (links) und Nico Lehner. Weitere Azubis erhielten Präsente für ihre Leistungen. Uwe Kliemisch und Manfred Kurmann (hinten) freuten sich mit ihnen. Foto: Melanie HohmannWurden mit Urkunde ausgezeichnet: Jonathan Dreber (links) und Nico Lehner. Weitere Azubis erhielten Präsente für ihre Leistungen. Uwe Kliemisch und Manfred Kurmann (hinten) freuten sich mit ihnen. Foto: Melanie Hohmann

Delmenhorst. Zahlreiche Azubis sind in die nächste Phase ihrer beruflichen Entwicklung entlassen worden. Der Nachwuchs zeigte sich dankbar für das Gelernte.

103 Auszubildende des regionalen Handwerks sind am Donnerstagabend im Theater Kleines Haus verabschiedet worden. Uwe Kliemisch, stellvertretender Kreishandwerksmeister, sprach den Nachwuchs frei und entließ ihn in die nächste Phase seiner beruflichen Entwicklung. „Ihr heutiger Erfolg ist in erster Linie ihrem Fleiß und ihren Leistungen zuzuschreiben“, betonte Kliemisch. Doch auch Eltern, Partnerinnen und Partner, die Ausbildungsbetriebe, den Meister, Gesellen und Ausbilder gelte Dank.

Manches kommt nie aus der Mode

Niemals aus der Mode kämen trotz zahlreicher neuer Technologien und Entwicklungen, die das Handwerk stets begleiteten, seine traditionelle Tugenden: Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und ein korrektes Auftreten. Zum Ende begrüßte der stellvertretende Kreishandwerkermeister die jungen Handwerker auf Augenhöhe: „Herzlich willkommen bei den Profis.“

Berufswahl nicht bereut

Seine Berufswahl nicht bereut hat Hendrik Bagge, der für die Azubis sprach. Er habe sich eigentlich für ein duales Studium beworben, ergriff aber die Chance, alsman ihm stattdessen eine Ausbildung zum Elektroniker anbot. „Im Nachhinein glaube ich, dass es das Bessere und das Beste war, was mir vor drei Jahren passieren konnte. Denn da erlebte ich die schönsten Ausbildungsjahre, die ich mir vorstellen konnte.“

Mit Urkunden ausgezeichnet wurden Jonathan Dreber (Düßmann) und Nico Lehner (Strauch Bauunternehmen).

Ihre Ausbildung haben beendet:

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs-, Klima-, Wärmetechnik: Daniel Hampe und Alexander Knoth (Johann Christoffers), Dominik Schröder (Schröder Heizung)

Bäcker: Finn Drieling, Denise Specka und Steven Gorath (Gerhard Meyer), Marvin Kuchenbuch (Christian Peter Brück), Daniel Schüssler (Bäckermeister Haferkamp), Florian Stelter (Landbäckerei Tönjes), Nico Thedens (Bäckerei und Kond. Dirk Schnittker), Alexander von Lienen (Weserbäcker)

Bauten- und Objektbeschichter: Björn Wagner (BNW)

Elektroniker, Automatisierungstechnik: Hendrik Bagge (Hermes Systeme).

Elektroniker, Energie- u. Gebäudetechnik: Yusa Baltaci und Timo Engelking (DaKoNe), Julius Dirks (Thomas Dyk Elektrotechnik), Sam Ho und Daniel Koziarski (Elektro Reiners), Björn Dominik Jäger (BNW), Tobias Lorenz (Elektro Praegla), Marvin Schröder (Hermes und Schlüter Elektroinstallations), Marlon Schulz und Kenneth Schwarting (Struckmann Elektro-Technik), Marc Steinrücken (Günter Ahlers Elektroinstallateurmeister), Hendrik Suhrkamp (Harald Meyer Brandschutz-Elektro), Cengiz Tunc (Mysegaes Elektrotechnik)

Fahrzeuglackierer: Gabriel Celik (Autolackiererei Polster), Niklas Harries (R. Skrotzki), Fabian Plura (Beckmann), Fabian Rahl (BNW), Przemyslaw Zyla (Siegfried Buhl).

Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, Bäckerei: Christin Beckmann und Sarah Kröger (Bäckermeister Haferkamp), Vanessa Ehrlich, Marina Melanie Müller, Sarah Nagel, Johanna Schrand und Ivonne Förster (Gerhard Meyer), Jaqueline Gleiß (Achimer Stadtbäckerei), Dana Renken (Krützkamp), Ann Katrin Sänger (Bäckerei Gramberg)

Feinwerkmechaniker, Maschinenbau: Onur Bastürk (Lünzmann Maschinenbau u. Schweißtechnik), Fynn-Lukas Janzen (VM CNC-Zerspannungstechnik)

Friseur, Coloration: Selin Abali (Gülcan Abali), Jatara Hurst (Marc Hanisch), Cansu Ildas (Haarwerkstatt), Anna Maria Maurer (Joachim Bohnhorst), Sümeyye Satiloglu (Hassan Falmaz), Maria Seven (Phillip Seven Hairdesign), Anna Marie Strehlau (Friseur Coco Nord), Justine Zeyrek (Bernd Niester)

Friseur, Langhaarfrisuren: Melissa Artan (Nejla Grethe)

Friseur: Mihriban Güzhan (Selman Tonguz), Roxana Herzog (Friseur Coco Nord), Leyla Sevimli (Susanne Kiran), Gönül Tüver (Gülcan Abali), Alena Wiederhold (Susanne Kiran)

Hochbaufacharbeiter, Maurerarbeiten: Nico Lehner (Strauch Bauunternehmen)

Kaufmann für Büromanagement: Dennis Avdulli (Gebr. Sauer Produktionsgesellschaft), Jana Behrendt (Elektro Reiners), Alicia Krix (Manfred Rücker), Corvin Mühlbach (Depken), Svea-Alena Schneider (Engelbart)

Kfz-Mechatroniker, SW Nutzfahrzeugtechnik: Fatih Simsek (Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahn)

Kfz-Mechatroniker, SW Personenkraftwagentechnik: Tom Drywa (Autohaus Wolfgang Mock), Sebastrijan Januzi (Private Prüfung), Kevin Klintworth (Sagehorn), Cassandra Schönfeldt (Autohaus Heinz-Georg Wührdemann)

Maler u. Lackierer, Gestaltung und Instandhaltung: Tamara Akova (Malereibetrieb Jochims), Ali Rasim Gökdeniz (Peter Becker), Kevin Zander (W & W Malerbetrieb)

Maurer: René Gleitsmann (E. & W. Scharf), Nils Ideker (Baugeschäft Eduard Ranke). René Obermeyer (Bauunternehmen Mahlstedt), Karl Steinbrecher (Gerd Kläner Maurermeister)

Metallbauer, Konstruktionstechnik: Jan Bandorski (B & F Metallbautechnik), Niclas Böhland (Hartmut Haaken Metallbau & Elektro), Vladimir Leonhardt (Bode + Otte)

Tischler: Jan Besuden (Tim Pieper), Denis Boos (Gerold Warrelmann), Simon Brinkert (Ulrich von Otte), Nils Fastenau (Schwarting’s), Robin Franzen (Franz Reisch), Joost Harenborg (Wolfgang Meyer), Jan Helmenstein (Jürgen Klatt), Hannes Hohnholt (Oetken), Krzysztof Kondys (BNW), Isabelle Darlene Kowalsky (Rainer von Seggern), Alexander Neumann (Heidmann & Söhne), Nadine Nordmann (Jörg Warkotz), Julian Przybilla (Holscher), Hauke Spille (H. Sandkuhl), Nick Weber (Heinz-Hermann Peters), Lukas Witscher (Jürgen Heinrich Mahlstedt)

Zimmerer: Marvin Bruhn (Folkert Paradies), Niclas Deeken (Grotelüschen & Hallo), Julien Dietrich (Ernst Waldeck), Jonathan Dreber (Düßmann), Christoph Harms (Spiekermann), Golo Hildach (B. Wenke), Pierre Kucharski (D. Runge), Julian Alexander Raasch (Frank Zawodny), Jakob Voß (Hohn)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN