Kontrolle in Düsternort Autofahrer in Delmenhorst mit Kokain und Cannabis erwischt

Von Jan Eric Fiedler

Drogen und einen Schlagstock hat die Polizei bei einem 36-jährigen Delmenhorster gefunden. Symbolfoto: Imago/EibnerDrogen und einen Schlagstock hat die Polizei bei einem 36-jährigen Delmenhorster gefunden. Symbolfoto: Imago/Eibner

Delmenhorst. Ein 36-jähriger Delmenhorster ist am Montag bei einer Polizeikontrolle aufgefallen, weil er anscheinend Drogen konsumiert hatte. Bei der Durchsuchung wurde die Polizei auch fündig.

Laut Mitteilung der Polizei war der Mann kurz nach 16:30 Uhr auf der Düsternortstraße unterwegs und wurde von den Beamten gestoppt. Während der Kontrolle habe er Anzeichen gezeigt, die auf eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel hindeuteten. Für einen Test wurde der Mann mit zur Dienststelle genommen. Dort erhärtete sich der Verdacht.

Drogen und Schlagstock gefunden

Der Test ergab, dass der Mann unter dem Einfluss von Kokain gestanden haben könnte. Um die Beeinflussung endgültig belegen zu können, musste ihm eine Blutprobe entnommen werden. Bei der Durchsuchung des Mannes wurden noch kleinere Mengen Kokain und Cannabis gefunden. Außerdem führte er einen verbotenen Schlagstock mit. Gegen den Mann wurden Straf- und Bußgeldverfahren eingeleitet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN