Streit eskaliert Hundehalter schlägt Frau in Elsfleth ins Gesicht

Von Sascha Sebastian Rühl

Einer Frau wurde in Elsfleth ins Gesicht geschlagen. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpaEiner Frau wurde in Elsfleth ins Gesicht geschlagen. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Elsfleth. Eine 54-jährige Frau aus Nordenham ist am Donnerstag Opfer einer Körperveletzung geworden. Nach einem Streit wurde ihr ins Gesicht geschlagen.

Eine 54-jährige Frau aus Nordenham wurde am Donnerstag gegen 20.25 Uhr Opfer einer Körperverletzung. Sie war mit ihrem Hund an der Uferpromenade in Elsfleth unterwegs.Zur Tatzeit lief ihr Hund einem anderen Hund im Bereich der Straße ‚Am Weserufer‘ hinterher. Das missfiel dem Hundehalter, der sie umgehend aufforderte, ihren Hund zurückzurufen.

Mann wird handgreiflich

Als ihr Hund nicht sofort gehorchte, wurde sie von dem Mann beschimpft. Im folgenden Streitgespräch schlug ihr der Mann mit der Faust ins Gesicht. Die Frau erlitt eine blutende Wunde an der Unterlippe.

Münchner Kennzeichen

Nach der Tat stieg der Mann, der in Begleitung eines weiteren Mannes war, in ein helles Cabriolet und entfernte sich. An dem Fahrzeug des Herstellers Daihatsu waren Kennzeichen aus dem Zulassungebezirk München (‚M‘) angebracht.

Polizei bittet um Hinweise

Hinweise von möglichen Zeugen, die den Hergang beobachtet haben oder die Männer im Cabriolet gesehen haben, setzen sich bitte unter der Nummer (04401) 9350 mit der Polizei in Brake in Verbindung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN