Polizisten hören Alarm Jugendliche versuchen in Delmenhorster Kiosk einzubrechen

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Jugendlichen erwartet ein Strafverfahren. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpaDie Jugendlichen erwartet ein Strafverfahren. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Delmenhorst. In der Nacht zu Samstag haben zwei Jugendliche versucht in einen Kiosk in Delmenhorst einzubrechen. Polizisten hörten den Alarm in der nahegelegenden Dienststelle.

In der Nacht zu Samstag haben zwei Jugendliche erfolglos versucht, gewaltsam Zutritt zu dem Kiosk in Straße „Am Stadtwall“ in Delmenhorst zu erlangen. Polizisten hörten in der nahen Dienststelle den Alarm und leiteten eine Fahndung ein.

Erfolgreiche Fahndung

In der Tatortnähe kontrollierten sie zwei männliche Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren. Sie wurden von Zeugen dabei beobachtet, wie sie vom Kiosk wegrannten. Eine spätere Überprüfung ergab, dass sie versucht hatten die Kiosktür aufzubrechen. Die Polizei nahm die Personalien auf und leitete ein Strafverfahren ein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN