Tipps für das Wochenende Volles Programm zum Ferienausklang in Delmenhorst und umzu

Von Lennart Bonk

Das Ensemble „Brazzo Brazzone“ tritt beim Gartenkultur-Festival in Delmenhorst auf. Foto: Isabelle HannemannDas Ensemble „Brazzo Brazzone“ tritt beim Gartenkultur-Festival in Delmenhorst auf. Foto: Isabelle Hannemann

Delmenhorst/Landkreis Oldenburg. Das letzte Ferienwochenende naht. Für Familien und Schüler, die zum Ende der Sommerferien noch etwas unternehmen möchten, bieten sich am Wochenende, 3. bis 5. August, einige Möglichkeiten.

Schützenfeste, Musikfestivals und ein verkaufsoffener Sonntag: Das letzte Wochenende der Sommerferien hält in Delmenhorst und dem Landkreis Oldenburg noch einige Veranstaltungshighlights parat.

Musik an frischer Luft

Zu den musikalischen Höhepunkten des kommenden Wochenendes zählt das 16. Gartenkultur-Musikfestival. Der Kommunalverbund Niedersachsen/Bremen veranstaltet vom 3. bis zum 31. August zahlreiche Konzerte. In Wildeshausen wird am 3. August, 19 Uhr, eine Mozart-Oper der etwas anderen Art im Garten des Alten Amtshauses aufgeführt. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag tritt um 12.30 Uhr das „Niedersachsen Sound Orchester“ aus Bösel im Bürgerpark in Großenkneten auf. Der Eintritt ist ebenfalls frei. Zuvor lädt die Gemeinde um 9.30 Uhr zum Bürgerfrühstück auf die Hauptstraße ein.

Zum Auftaktwochenende wird auch in Delmenhorst musziert. Am Sonntag, 5. August, 16 Uhr, spielt die Band „Brazzo Brazzone & The World Brass Ensemble“ auf der Burginsel. Karten gibt es beim städtischen Kulturbüro im Rathaus für acht, ermäßigt für sechs Euro. An der Abendkasse kosten die Tickets zehn, ermäßigt acht Euro.

Schützen feiern in Delmenhorst und Hude

Gleich zwei Schützenfeste stehen am kommenden Wochenende auf dem Programm. Der SV Langenberg feiert in Hude von Freitag, 3. August bis Montag, 6. August. Am Freitag eröffnen um 22 Uhr Ingo ohne Flamingo und Jay Frog die Feierlichkeiten an der Langenberger Straße 68. Am Samstag wird von 14.30 bis 16 Uhr geschossen. Um 22 Uhr steigt die 90er-Jahre-Party. Die Schützenparty im Königszelt beginnt um 20 Uhr. Das neue Königshaus wird am Montag um 15 Uhr proklamiert. Um 20 Uhr beginnt das große Partyfinale.

Einen kreativen Start in das letzte Ferienwochenende bietet das Haus Coburg am Samstag, 4. August, ab 15 Uhr. Unter dem Titel „Slam & Jam“ werden die Ergebnisse der stadtweiten Sommerworkshops präsentiert. Dazu werden kostenlose Mitmachaktionen angeboten. Um 18 Uhr startet der Open-Air-Poetry-Slam.

Am Samstag feiert der Delmenhorster Schützenverein von 1847 sein 171. Schützenfest. Der Festplatz an der Tiergartenstraße ist bereits ab 14 Uhr geöffnet. Gegen circa 17.30 Uhr werden die neuen Stadtmajestäten proklamiert. Ab 18 Uhr feiern die Schützen mit ihren Gästen unter freiem Himmel. Am Sonntag geht es um 15.30 Uhr mit dem Empfang der Majestäten weiter. Der Musik- und Spielmannszug Bookholzberg spielt ein Platzkonzert.

Verkaufsoffner Sonntag in Wildeshausen

Schnäppchenjäger zieht es am Sonntag nach Wildeshausen. Dort öffnen die Geschäfte im Stadtkern von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag.

Konzerte in Kirche und Vereinsheim

Zu einem Konzert laden die Delme-Shanty-Singers am Sonntag um 14.30 Uhr in das Vereinsheim des Delmenhorster TB ein.

In der Schönemoorer St.-Katharinen-Kirche konzertitert das Duo „Sing Your Soul“ am Sonntag um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN