Zusammenprall an Hasporter Damm 2000 Euro Schaden bei Unfall in Delmenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei einem Unfall in Delmenhorst am Hasporter Damm sind 2000 Euro Schaden entstanden. Die beteiligten Autofahrer beschuldigen sich gegenseitig. Die Polizei sucht nun Zeugen. Symbolfoto: David EbenerBei einem Unfall in Delmenhorst am Hasporter Damm sind 2000 Euro Schaden entstanden. Die beteiligten Autofahrer beschuldigen sich gegenseitig. Die Polizei sucht nun Zeugen. Symbolfoto: David Ebener

DElmenhorst. Bei einem Unfall in Delmenhorst am Hasporter Damm sind am Donnerstag 2000 Euro Schaden entstanden. Die beteiligten Autofahrer beschuldigen sich gegenseitig. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Unklare Gemengelage bei einem Unfall am Hasporter Damm: Am Donnerstag kam es gegen 15.30 Uhr laut Polizei zu einem Verkehrsunfall. Den Beamten zufolge waren ein 25- und ein 27-jähriger Autofahrer beteiligt. Mit ihren Fahrzeugen fuhren sie auf getrennten Fahrstreifen von der Querstraße nach links auf den Hasporter Damm in Richtung Friedrich-Ebert-Allee, wobei es zum Zusammenstoß kam. Dabei entstand rund 2000 Euro Schaden. Bei der Aufnahme des Unfalls durch die Polizei beschuldigten sich die Autofahrer gegenseitig. Die Beamten suchen darum Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Kontakt unter Telefon (04221) 15590.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN