Zeuge gibt Hinweis Polizei kann Dieb in Delmenhorst stellen

Von Marco Julius

Den Dieb eines hochwertigen Kombiwerkzeuges für Gartenarbeiten hat die Polizei dingfest gemacht. Symbolfoto: Michael GründelDen Dieb eines hochwertigen Kombiwerkzeuges für Gartenarbeiten hat die Polizei dingfest gemacht. Symbolfoto: Michael Gründel

Delmenhorst. Einen dreisten Diebstahl hat die Polizei am Montag gegen kurz nach 9.30 Uhr aufklären können.

Der geschädigte Mann, ein 33-jähriger Delmenhorster, teilte über den Notruf mit, dass soeben vom Gelände des Autohauses Mock an der Syker Straße ein hochwertiges Kombiwerkzeug für Gartenarbeiten entwendet wurde. Er war mit dem Scheren einer Hecke beschäftigt und hatte das Werkzeug nur für einen kurzen Augenblick abgelegt, um sich etwas zu trinken zu holen. Diesen Zeitraum nutzte ein 53-jähriger Delmenhorster, der das Gartenwerkzeug in seinem Auto verstaute und Richtung Stadtmitte floh. Da sich ein aufmerksamer Zeuge das Kennzeichen des „Fluchtfahrzeugs“ gemerkt hatte, konnte der tatverdächtige Mann an seiner Wohnanschrift gestellt werden. Das Diebesgut im Wert von 1000 Euro wurde bei ihm sichergestellt. Der Bestohlene konnte seine Gartenarbeiten bald darauf fortsetzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN