Äpfel früher reif Mostsaison in Delmenhorst startet so früh wie nie

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Frisch und aus der Region: Martin Clausen produziert in seiner Mosterei Sandhausen in Hochzeiten am Tag bis zu 3000 Liter Saft. Archivfoto: Johannes GiewaldFrisch und aus der Region: Martin Clausen produziert in seiner Mosterei Sandhausen in Hochzeiten am Tag bis zu 3000 Liter Saft. Archivfoto: Johannes Giewald

Delmenhorst. Martin Clausen bietet bereits vor dem offiziellen Saisonstart einen Mosttermin in Sandhausen an. Los geht es am Samstag, 28. Juli 2018.

Die außergewöhnlichen Witterungsverhältnisse in unserer Region machen es möglich. Martin Clausen startet mit seiner Mosterei Sandhausen an der Stedinger Landstraße 101 noch in diesem Monat in die Saison. Das anhaltend sommerliche Wetter lasse die frühen Apfelsorten besonders schnell reifen. „Die Obstbäume in den Gärten und Streuobstwiesen hängen prall voll – und viele Obstbaumbesitzer können die anfallenden Früchte nicht verarbeiten“, sagt Clausen. Da will er nun helfen.

„Erstmalig seit 18 Jahren bieten wir in dieser Saison schon einen Mosttermin im Juli an, damit auch die sehr frühen Sorten, die leider nicht lagerfähig sind, verarbeitet werden können“, sagt er. Obst kann daher bereits am kommenden Samstag, 28. Juli, zwischen 9 und 13 Uhr sowie am Montag, 30. Juli, zwischen 10 und 18 Uhr in der Mosterei abgegeben werden. „Ich bin sicher, dass viele Obstbaumbesitzer sich freuen werden, von diesem Angebot zu erfahren“, sagt der Saft-Liebhaber,

Saft aus eigenem Obst

Auch den regulären Saisonstart hat Clausen etwas vorgezogen. „Die reguläre Mostsaison startet mit der Obstannahme schon am Samstag, 18. August. Ab dann ist die Obstabgabe bis etwa Mitte November von Montag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr und Samstag zwischen 9 und 13 Uhr möglich“, erläutert Clausen. „In unserer Mosterei bekommt jeder Kunde den Saft aus seinem eigenen Obst zurück, er kann ihn wahlweise in Literflaschen (0,80 Euro pro Liter) oder in Fünf-Liter-Bag-in Boxes (0,85 Euro pro Liter) abfüllen lassen.“

Übrigens: 100 Kilogramm Äpfel ergeben bis zu 70 Liter naturtrüben Saft. „Das ist von Jahr zu Jahr aber durchaus verschieden und hängt natürlich von der Sorte und dem Reifegrad der Äpfel ab“, sagt der Experte. Der Saft werde nur durch kurzes Erhitzen haltbar gemacht, nichts werde hinzugefügt.


nAlle Details zur Hofmosterei Sandhausen sind auf der Internetseite www.mostereisandhausen.de oder unter der Telefonnummer (04221) 945370 zu erfahren.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN