Delmenhorster SV Frisch Drauf Schützenverein holt seinen König mit viel Musik ab

Der Spielmannszug tanzte in der Pause wild zur Musik. Foto: Vincent BußDer Spielmannszug tanzte in der Pause wild zur Musik. Foto: Vincent Buß

Delmenhorst. Mit einem Umzug hat der Delmenhorster SV Frisch Drauf am Sonntag, 22. Juli, seinen Hofstaat abgeholt.

Begleitet wurde der Verein dabei vom Spielmannszug, der Chart-Hits und Pop-Klassiker temperamentvoll vertonte. Die hohen Temperaturen hielten die Musiker nicht davon ab, in der Pause am Vereinsheim der Schützenbruderschaft Delmenhorst zu spielen und dabei sogar zu tanzen. Amtierender König ist Marcel Mersch, Königin ist Ursula Koß. Den Vizekönig beziehungsweise die Vizekönigin stellen Peter Koß und Sandra Bohlin. Als Adjutanten wirken Hannes Schwartig und Gertrud Wiedenstriet. Juniorkönig ist Maximilian Koß. Vizekönigin Sandra Bohlin, die in Bremen wohnt, war vom Umzug begeistert: „Die Schützenbruderschaft hat etwas, was vielen mittlerweile fehlt: die Gemeinschaft.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN