Tat an Kirchstraße Polizei schnappt drei Fahrraddiebe auf frischer Tat in Delmenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Drei junge Männer aus Delmenhorst und Ganderkesee müssen mit einem Strafverfahren wegen Fahrraddiebstahls rechnen. Die Polizei hat sie am Mittwoch auf frischer Tat ertappt. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpaDrei junge Männer aus Delmenhorst und Ganderkesee müssen mit einem Strafverfahren wegen Fahrraddiebstahls rechnen. Die Polizei hat sie am Mittwoch auf frischer Tat ertappt. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Delmenhorst. Drei junge Männer aus Delmenhorst und Ganderkesee müssen mit einem Strafverfahren wegen Fahrraddiebstahls rechnen. Die Polizei hat sie am Mittwoch auf frischer Tat ertappt.

Die Delmenhorster Polizei hat drei mutmaßliche Fahrraddiebe auf frischer Tat geschnappt. Nach Angaben der Beamten beobachteten sie am frühen Mittwochmorgen gegen 0.30 Uhr einen Fahrraddiebstahl an der Kirchstraße. Die drei Männer aus Delmenhorst und Ganderkesee im Alter von 16 bis 20 Jahren brachen dabei das Schloss eines Trekkingrades auf und gingen mit dem Rad in Richtung Bahnhof.

Vier Räder sichergestellt, drei Strafverfahren eingeleitet

An der Weberstraße dann kontrollierte die Polizei eine Gruppe junger Männer, worunter sich auch die mutmaßlichen Diebe befanden. Die Polizisten fanden bei ihnen drei weitere, teilweise hochwertige Fahrräder, von denen mindestens zwei derzeit als gestohlen gemeldet sind. Die Beamten stellten alle vier Fahrräder sicher. Gegen drei junge Männer wurden Strafverfahren eingeleitet.

(Kriminalstatistik 2017: Fahrraddiebstähle nehmen kräftig ab)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN