Polizeikontrolle Wieder betrunken am Steuer in Delmenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Polizei hat einen 45-jährigen Autofahrer aus Delmenhorst aus dem Verkehr gezogen, der betrunken unterwegs war. Symbolfoto: Michael GründelDie Polizei hat einen 45-jährigen Autofahrer aus Delmenhorst aus dem Verkehr gezogen, der betrunken unterwegs war. Symbolfoto: Michael Gründel

Delmenhorst. Wiederholungstäter am Steuer: Die Polizei hat einen 45-jährigen Autofahrer aus Delmenhorst aus dem Verkehr gezogen, der betrunken unterwegs war. Schon einmal war der Mann deswegen aufgefallen.

Laut Polizei fuhr der Mann am frühen Mittwochmorgen gegen 1.30 Uhr auf der Mühlenstraße in Richtung Marktstraße, als er wegen auffälligen Fahrverhaltens in eine Polizeikontrolle geriet. Den Beamten fiel Alkoholgeruch auf, ein Test ergab 1,52 Promille. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet, eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde beschlagnahmt. Schon einmal wurde dem 45-Jährigen im Jahr 2017 wegen Alkohol am Steuer der Führerschein abgenommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN