Lehrer verabschiedet Stelle an BBS I Delmenhorst war für ihn ein Glücksfall

Von Sascha Sebastian Rühl

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Schulleiterin Katja Mönnig verabschiedete Joachim Janicke (v.l.) und Norbert Verst in den Ruhestand. Foto: Sascha Sebastian RühlSchulleiterin Katja Mönnig verabschiedete Joachim Janicke (v.l.) und Norbert Verst in den Ruhestand. Foto: Sascha Sebastian Rühl

Delmenhorst Ein Mathelehrer-Chor tritt an der BBS I Delmenhorst nicht alle Tage auf. Damit wurden zwei Kollegen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

„Unter der Kurve, muss die Fläche wohl grenzenlos sein“, sang am Mittwoch ein Chor aus Mathelehrern, um den stellvertretenden Schulleiter und Studiendirektor Norbert Verst an der BBS I in den Ruhestand zu verabschieden. „Ich bin immer gerne Lehrer gewesen und habe die zusätzlichen Aufgaben gerne übernommen“, sagte Verst. „Hier zu arbeiten war für mich ein Glücksfall.“ Für seine nun folgende freie Zeit kann er zumindest ein paar Sachen ausschließen: „Ich werde keinen Flugschein und keinen Segelschein machen und kein Golf spielen. Ich werde reisen, zuhause ankommen und mich um Enkel und Familie kümmern.“

Große Veränderungen miterlebt

„Sport – Golf und Tennis“, steht allerdings auf Joachim Janickes Liste für die „großen Ferien“, wie er sagt. Der 66-jährige Oberstudienrat wurde ebenfalls am Mittwoch verabschiedet. „Im Sport hat sich fast nichts verändert, im Gymnasium alles. Da haben wir die Digitalisierung 4.0 zu spüren bekommen“, stellt er nach über 30 Jahren an der BBS I fest. Nun stehe dem gebürtigen Delmenhorster ein „großes Gartenprojekt“ bevor. Beide könnten den Lehrerberuf weiterempfehlen.

Mit Grill die Ferien eingeläutet

Verabschiedet wurden beide von aktuellen und ehemaligen Kollegen in der Aula, wo damit auch gleich die Ferien eingeläutet wurden. Als Abschiedsgeschenk und Verewigung hatten 38 diesjährige Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft eine Platte mit Handabdrücken vorbereitet. Am Ende wartete ein Grillbüfett auf Lehrkräfte und Gäste.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN