zuletzt aktualisiert vor

Zwei Leichtverletzte Bus prallt an Delmenhorster ZOB gegen Anhänger

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Linienbus ist am Delmenhorster ZOB auf einen Anhänger aufgefahren. Foto: Sascha Sebastian RühlEin Linienbus ist am Delmenhorster ZOB auf einen Anhänger aufgefahren. Foto: Sascha Sebastian Rühl

Delmenhorst. Ein Bus ist am Mittwoch gegen einen Anhänger aufgeprallt. Ein Arbeiter konnte sich geistesgegenwärtig der Anhängerkupplung festhalten, sodass er nicht überrollt wurde. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Bei einem Unfall am Delmenhorster ZOB am Mittwochnachmittag sind zwei Menschen verletzt worden. Laut Polizei ist gegen 16.30 Uhr ein Bus auf den Anhänger eines Arbeitsfahrzeuges gefahren. An der Anhängerkupplung arbeitete in dem Moment des Aufpralls ein 60-jähriger Mitarbeiter. Der Anhänger wurde samt Zugfahrzeug nach vorne geschoben. Der 60-Jährige hielt sich geistesgegenwärtig an der Anhängerkupplung fest, sodass er nicht überrollt wurde. Er sowie die Busfahrerin wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Den Schaden schätzt die Polizei auf 5000 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN