Panini-Sammelalbum Jagd auf bunte Bildchen läuft auch in Delmenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Delmenhorst. Die Jagdsaison läuft auf vollen Touren: Auch in Delmenhorst werden zur WM fleißig Panini-Sammelbildchen getauscht.

Alle vier Jahre, da gönnt sich Tim Kern etwas. Zusammen mit seiner Frau sammelt er dann die Panini-Bilder für das Album zur jeweiligen Fußball-Weltmeisterschaft. So war es 2010 und 2014, und so ist es in diesen Wochen. Das Ziel, schon mit Beginn des Turniers alle Seiten gefüllt zu haben, hat das Paar nicht ganz erreicht, doch viele Nummern für fehlende Bilder stehen nicht mehr auf dem Zettel des 37-Jährigen.

„Meine Vorbereitung auf die WM“

„Tauschen macht Spaß“, sagt Kern. „Das ist meine Vorbereitung auf die WM.“ Am vergangenen Wochenende hat er dafür die erste Tauschbörse in der Stadtbücherei besucht. Etliche Kinder und Jugendliche, aber auch eine ganze Zahl erwachsener Sammler nutzte die Chance, doppelte Bilder loszuwerden und dafür die fehlenden zu ergattern.

Sandra (45), die ihren Nachnamen nicht in der Zeitung lesen möchte, begleitete ihren Sohn Maximilian, der das gleiche Ziel vor Augen hatte. Der Neunjährige tauschte fleißig und kam mit jedem Kugelschreiberstrich durch eine Zahl seinem Ziel, das Album gänzlich zu füllen, ein kleines Stück näher. In seiner Schule, sagte er, sei das inzwischen nicht mehr erlaubt. Es hat wohl zu viel Getausche gegeben, und überhaupt mögen oder können nicht alle Eltern die finanzielle Herausforderung eingehen.

682 verschiedene Bilder im Album

682 verschiedene Bilder braucht es, um das Album komplett zu füllen. Eine Tüte mit fünf Bildern kostet diesmal schon 90 Cent. Macht 122,76 Euro für die komplette Sammlung, ohne Doppelte.

Tim Kern, inzwischen erfahren auf dem Panini-Sektor, weiß, wie das auch billiger geht. Dem Zeitschriftenhändler seines Vertrauens hat er vorgeschlagen, gleich eine komplette Pappschachtel mit 100 Tüten zu kaufen und diese für 75 Euro bekommen. Andere gewiefte Sammler berichten von Online-Käufen für 100 Tüten zum Preis von „nur“ knapp 60 Euro.

Vor allem über Ebay-Kleinanzeigen findet er dieser Tage wieder Gleichgesinnte zum Tauschen. Man schreibt sich vorab an, jeder offenbart seine Schätze, und dann muss einer zum anderen kommen. „Ich bin auch schon für zwei Bilder gefahren“, sagt Kern mit einem Lächeln im Gesicht.

Tauschen ist durchaus eine ernste Sache

Dass das Tauschen von Panini-Bildern durchaus eine ernste Sache ist, darf dabei nicht aus dem Blick geraten. In der Stadtbücherei hatte sich auch ein Vater mit seinem Sohn eingefunden, der ausgedruckte Listen auf den Tisch legte, denen der Tauschpartner zunächst entnehmen kann, welches Material vorhanden ist. Fein säuberlich in Hunderterschritte unterteilt, versteht sich. Offensichtlicher Vorteil: Nicht jeder bekommt die eigenen Bilder in die Hand, sie bleiben knickfrei und glänzend.

Unerfahrenen Tauschern sei an dieser Selle geraten, vorab nach den Modalitäten zu fragen. Tatsächlich gibt es einige Sammler, die für Klebebildchen mit den Großen der Fußballszene, etwa Messi, Ronaldo oder Neymar, zwei andere verlangen. Ganz zu schweigen von den glitzernden Stickern, die hier und da noch einer ganz anderen Tauschquote unterliegen.

Fünf Bilder für einen Glitzersticker

Tim Kern hat Doppelte genug. In der Stadtbücherei freute er sich über einen aufgespürten fehlenden Glitzersticker derart, dass er dafür fünf andere Bilder lockermachte. Der Mann gönnt alle vier Jahre nicht nur sich etwas, sondern auch anderen.


Wer sein Album jetzt voll hat, für den ist die Sache noch nicht zu Ende. Am 25. Juni bringt Panini zum Preis von 9,90 Euro eine Box mit 92 Bildchen heraus, die neue Spieler zeigen, die in den Kadern der 32 WM-Nationen stehen. Sie sollen diejenigen ersetzen, die beim Stichtag für die Bildchen-Produktion im Februar noch als gesetzt galten, nun aber gar nicht dabei sind. Für das deutsche Team heißt das: Emre Can, Mario Götze und Leroy Sané können überklebt und durch Ilkay Gündogan, Marco Reus und Mario Gomez ersetzt werden.

In der Stadtbücherei Delmenhorst findet am Samstag, 7. Juli, von 10 bis 13 Uhr eine weitere Tauschbörse statt.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN