zuletzt aktualisiert vor

Neuer Standort Delmenhorster Bereitschaftspraxis ist ab Mittwoch im JHD am Platz

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Bereitschaftsdienstpraxis der Kassenärzte ist bald auch durch den JHD-Eingang erreichbar und nicht mehr an der Westerstraße. Foto: Melanie HohmannDie Bereitschaftsdienstpraxis der Kassenärzte ist bald auch durch den JHD-Eingang erreichbar und nicht mehr an der Westerstraße. Foto: Melanie Hohmann

Delmenhorst Die Bereitschaftsdienstpraxis der Kassenärzte zieht in das städtische Krankenhaus an der Wildeshauser Straße 92. Am Mittwoch, 27. Juni, öffnet die neue Bereitschaftsdienstpraxis, die über den Haupteingang des Josef-Hospitals Delmenhorst (JHD) zu erreichen ist, erstmals ihre Türen, teilt die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) mit.

Der bisherige Standort Westerstraße ist damit für die Patienten aus Delmenhorst, Ganderkesee und Lemwerder Geschichte.

Praxis hilft bei Grippe oder Erbrechen

In den neuen Räumen hilft der Bereitschaftsdienst wie gewohnt bei Erkrankungen, mit denen Patienten normalerweise ihren Hausarzt aufsuchen würden, wenn dessen Praxis bereits geschlossen hat. Wenn der Arztbesuch zum Beispiel bei einer Grippe, Fieber oder Erbrechen nicht bis zum nächsten Tag warten kann, ist die Bereitschaftsdienstpraxis zu den bisher üblichen Zeiten da: Montag, Dienstag und Donnerstag von 19 bis 21 Uhr, Mittwoch und Freitag von 17 bis 21 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 8 bis 12 und 16 bis 20 Uhr.

Hausbesuche unter 116117 vereinbaren

Telefonisch erreichbar ist der Bereitschaftsdienst der niedergelassenen Ärzte abends und am Wochenende niedersachsenweit unter der Nummer 116117. Zwingend erforderlich ist ein Anruf aber nur, wenn der Patient die Praxis aus medizinischen Gründen nicht aufsuchen kann und einen Hausbesuch des Fahrdienstes benötigt.

Für schwere oder lebensbedrohliche Erkrankungen und Verletzungen bleiben der Rettungsdienst unter der Nummer 112 und die JHD-Notaufnahme zuständig.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN