Burginsellauf kurz vor Start Delmenhorster gehen am Samstag an die Startblöcke

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Freitag Nachmittag wurden die Graftwiesen für den 24h-Burginsellauf vorbereitet. Torsten Albers hilft mit dem Akkuschrauber weiter. Foto: Melanie HohmannAm Freitag Nachmittag wurden die Graftwiesen für den 24h-Burginsellauf vorbereitet. Torsten Albers hilft mit dem Akkuschrauber weiter. Foto: Melanie Hohmann

Delmenhorst. Beim Burginsellauf gehen am morgigen Samstag, 16. Juni knapp 900 Läufer auf die illuminierte Piste. Am Abend gibt es ein stimmungsvolles Programm und ein Feuerwerk.

190 Einzelläufer, 56 Mannschaften, 27 Schülerteams und acht Teams der Lebenshilfe werden auf die Strecke gehen beim 15. Burginsellauf in Delmenhorst an den Graftwiesen. Das sind die letzten Zahlen von Dieter Meyer, Sprecher des veranstaltenden Laufclubs 93 Delmenhorst.

Farbenspiel in den Graft-Bäumen

Auch für die Zuschauer soll der Tag zum Erlebnis werden. „Mein Tipp ist, wirklich mal an die Strecke in der Graft zu gehen, auch wenn man selbst nicht läuft“, sagt Meyer, „die Bäume sind sehenswert ausgeleuchtet, ein sehr schönes Farbenspiel, das man sonst so nicht sieht.“ Außerdem lädt er weiter ein, beim Lagerfeuer vor der dk-Bühne ab 23 Uhr dabei zu sein. Hier werde es besonders gemütlich und stimmungsvoll bei Musik von Silvy Braun und Detlef Blanke.

Musik und WM-Spiele

Das Rahmenprogramm geht bereits ab 19 Uhr los. Das Rock-Trio „Gordon“, bestehend aus Gitarrist und Leadsänger Wolfgang Lock, Bassist Detlef Blanke und Drummer Uwe Gans, macht den musikalischen Anfang bei der Großveranstaltung in der Graft. Ebenfalls auf der Bühne steht der Hatter Gitarrist und Sänger Bernd Tietzel. Zudem sorgt DJ Heinz Nawrath mit seiner „Magic Disco“ für Stimmung. Ein großer Bildschirm wird WM-Spiele zeigen.

Start für den 24-Stunden-Lauf ist um 12 Uhr. Bis zum Sonntag, 12 Uhr, werden hier die Teams um die besten Plätze kämpfen. Der Startschuss für die Schüler fällt um 14.30 Uhr. Um 18 Uhr ist die Siegerehrung. Die Siegerehrung der 24-Stunden-Läufer ist im Anschluss an den Zieleinlauf am Sonntag um 12 Uhr.

Letztes Feuerwerk

Einen Rekord gibt es bereits jetzt: Mit 190 Einzelläufern gibt es mehr Langlauf-Athleten als jemals zuvor. Und ein Abschied steht an: Vermutlich zum letzten Mal wird es ein Feuerwerk geben. Ab 2019 soll es wegen der Brut- und Setzzeit nicht mehr stattfinden. Alternativen sind in Arbeit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN