Frau verletzt in Delmenhorst 26-Jährige fährt 78-jährige Radlerin an

Von Kai Hasse

Eine Fahrradfahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und musste ins Krankenhaus. Symbolfoto: dpaEine Fahrradfahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und musste ins Krankenhaus. Symbolfoto: dpa

Delmenhorst. Beim Abbiegen auf eine Auffahrt hat am Frau am Mittwochmorgen eine Radfahrerin in Delmenhorst übersehen. Es kam zum Unfall, bei der die 78-Jährige schwer verletzt wurde.

Schwer verletzt wurde eine 78-jährige Frau aus Delmenhorst bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 30. Mai, um 9.50 Uhr. Der Unfall ereignete sich direkt vor der Feuerwehrzentrale an der Rudolf-Königer-Straße.

Mit Schulterverletzungen ins Krankenhaus

Dabei befuhr die ältere Frau den Radweg der Straße in Richtung „Am Stadtbad“. Parallel zu ihr fuhr eine 26-jährige Frau aus Delmenhorst mit ihrem Auto die Straße. Sie wollte auf das Gelände der Feuerwehr fahren. Beim Abbiegen übersah die junge Frau die Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, die Radfahrerin stürzte zu Boden. Dabei zog sie sich Verletzungen im Bereich der Schulter zu. Sie musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.