13. Preis für Bürger- und Umweltengagement Preisverleihung – Delmenhorst ehrt seine Bürger

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Versammelte Preisträger: Vertreter aller geehrten Gruppen zusammen mit der vierköpfigen Jury bestehend aus Ratsleuten (li.), die insgesamt Preisgelder in Höhe von 4000 Euro vergab. Foto: Frederik GrabbeVersammelte Preisträger: Vertreter aller geehrten Gruppen zusammen mit der vierköpfigen Jury bestehend aus Ratsleuten (li.), die insgesamt Preisgelder in Höhe von 4000 Euro vergab. Foto: Frederik Grabbe

Delmenhorst. In der Markthalle ist am Donnerstag der Preis für Bürger- und Umweltengagement verliehen worden. Oberbürgermeister Jahnz nutzte die Feierstunde für ein Lob auf das Ehrenamt.

Es sollte eine hohe Auszeichnung für das Ehrenamt sein: Die Stadt Delmenhorst hat am Donnerstag in der Markthalle den Preis für Bürger- und Umweltengagement verliehen. Sie ehrte vier Gruppen mit Urkunden und Geldgeschenken. Zudem vergab sie zwei Sonderpreise. Oberbürgermeister Axel Jahnz nutzte die Feierstunde, um das ehrenamtliche Engagement in der Stadt zu loben: „Ohne das Ehrenamt wäre Delmenhorst nichts.“

Die Preisträger sind:


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN