Bahnstrecke zeitweise gesperrt Lokomotive bleibt kurz vor Delmenhorst liegen

Von Thomas Breuer

Symbolfoto: dpaSymbolfoto: dpa

Delmenhorst. Auf der Bahnstrecke zwischen Bremen und Delmenhorst hat es am Donnerstag zwischen 15.40 und 17.10 Uhr Beeinträchtigungen durch eine Sperrung gegeben.

Eine allein fahrende Lokomotive hatte kurz vor Delmenhorst starken Rauch entwickelt und konnte nicht weiterfahren.

Einzelne Fernzüge umgeleitet

Eine Sprecherin der Deutschen Bahn sagte auf Nachfrage, einzelne Fernzüge seien umgeleitet worden und die Fahrten von sechs Regionalzüge hätten vorzeitig geendet.

Die Lokomotive konnte später selbsttätig zu einer Überprüfung gefahren werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN