Stadtbücherei Winfried Hammelmann liest in Delmenhorst aus Debütroman

Von Marco Julius

Am Dienstag, 22. Mai, präsentiert WInfried Hammelmann seinen Debütroman in der Stadtbücherei Delmenhorst. Foto: Marco JuliusAm Dienstag, 22. Mai, präsentiert WInfried Hammelmann seinen Debütroman in der Stadtbücherei Delmenhorst. Foto: Marco Julius

Delmenhorst. Seit Jahren zählt Radiomoderator und Satiriker Winfried Hammelmann zu den bekanntesten Stimmen des Radiosenders Bremen 4. Und als Schauspieler im Bremer Tatort hat er so etwas wie Kultstatus erreicht. Nun hat er das Schreiben für sich entdeckt.

Am Dienstag, 22. Mai, um 19.30 Uhr präsentiert Hammelmann seinen Debütroman in der Stadtbücherei. Karten können telefonisch unter (04221) 992475 reserviert werden. Der Einlass beginnt um 19 Uhr.

Auch in seinem Buch geht der Autor mit viel Humor und Ironie ans Werk mit der Frage: Was passiert eigentlich, wenn Petrus einen Fehler macht und zum Ausgleich jemanden früher in den Himmel holen muss als geplant? Und was macht man, wenn es dann ausgerechnet die eigene Traumfrau ist? Die Antworten spielt Hammelmann am Beispiel von Nils Petersen durch. Der führt ein ziemlich überschaubares Leben, bis er sich Hals über Kopf verliebt und die Angebetete kurz darauf bei einem Unfall ums Leben kommt. Doch Nils hat noch eine Chance, sie zurück ins Leben zu holen.