Kindertagespflege Buntes Programm beim Delmenhorster Kindersommer

Von Sascha Sebastian Rühl

Der Delmenhorster Kindersommer war in den vergangenen Jahren gut besucht. 24 Kindertageseinrichtungen stellen sich auf dem Rathausplatz vor und sorgen für ein buntes Programm. Archivfoto: Frederik GrabbeDer Delmenhorster Kindersommer war in den vergangenen Jahren gut besucht. 24 Kindertageseinrichtungen stellen sich auf dem Rathausplatz vor und sorgen für ein buntes Programm. Archivfoto: Frederik Grabbe

Delmenhorst. 24 Delmenhorster Kindertageseinrichtungen stellen sich spielerisch vor. Auch auf der Bühne soll es ein buntes Programm geben.

Bereits zum vierten Mal findet am Freitag, 25. Mai, von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr der „Delmenhorster Kindersommer“ auf dem Rathausplatz statt. Es handelt sich hier um eine gemeinsame Veranstaltung des Lions Club Delmenhorst-Burggraf in Zusammenarbeit mit 24 Delmenhorster Kindertageseinrichtungen. Die Krippen, Kitas und die (sprach)heilpädagogischen Einrichtungen werden sich und ihr jeweiliges Konzept auf dieser Veranstaltung vorstellen und stehen allen Interessierten für Fragen zur Verfügung.

Kinder sollen ins Zentrum des Denkens rücken

„Ein Kita-Fest im Zentrum unserer Stadt als Ausdruck dafür, dass Kinder auch ins Zentrum unseres Denkens und auch politischen Handelns gehören“, betont Dr. Michael Müller vom Lions Club Delmenhorst-Burggraf. Die frühkindliche Erziehung und praktizierte Integration solle gerade für benachteiligte Familien Chancengleichheit herstellen. „Vielleicht kann dieses Fest ein kleiner Schritt in diese Richtung sein“, findet Müller.

Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz

Ebenfalls soll auch der spielerische Aspekt der Veranstaltung nicht zu kurz kommen. So bringen alle Einrichtungen Spiele mit, die allen Besuchern – natürlich gerade den Kindern – viel Spaß machen und die die einzelnen Lernbereiche der frühkindlichen Entwicklungsförderung dokumentieren. Daneben sorgt der Lions Club Delmenhorst-Burggraf für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränken und Würstchen. Auf einer Bühne läuft ein Unterhaltungsprogramm, das von einzelnen Kitas gestaltet wird. Unterstützt wird das Fest von der Volksbank Delmenhorst-Schierbrok.

Lions Club schon lange für Kinder aktiv

Der Lions Club Delmenhorst-Burggraf verfolgt seit 2007 als wesentliche Zielsetzung seiner Aktivitäten das Projekt „Jugend fördern, Zukunft fordern“. Im Rahmen dieses Projektes gibt es unter anderem die langjährige Aktivität „drob und hop“ mit der Drogenprävention in den sechsten Klassen, die schon seit Ende der 90er Jahre an allen Delmenhorster Schulen durchgeführt wird. Daneben hat der Lions Club Delmenhorst-Burggraf seine Aktivitäten seit 2007 in den Bereich der vorschulischen Erziehung ausgedehnt.

80.000 Euro gesammelt

Insgesamt hat der Lions Club Delmenhorst-Burggraf in seinem Projekt „Jugend fördern – Zukunft fordern“ bisher mehr als 80.000 Euro aufgebracht.