Dire Strats und Sinatra Story Programm für Delmenhorster Burginsel-Festival 2018 steht

Von Sascha Sebastian Rühl

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Kündigen das Burginsel-Festival 2018 an: dwfg-Geschäftsführer Axel Langnau (links) und dk-Geschäftsführer Frank Dallmann. Foto: Sascha Sebastian RühlKündigen das Burginsel-Festival 2018 an: dwfg-Geschäftsführer Axel Langnau (links) und dk-Geschäftsführer Frank Dallmann. Foto: Sascha Sebastian Rühl

Die Dire Strats rocken am Freitag, 24. August, am darauffolgenden Samstag lädt Jens Sörensen zur Sinatra-Story mit Picknick beim dk-Sommerkonzert. Tickets können ab sofort erworben werden.

Das Burginsel-Festival bringt wieder musikalische Abwechslung in Delmenhorsts grünes Zentrum. Am Freitag, 24. August, treten die Dire Strats, die meistgebuchte Dire-Straits-Tribute-Band Europas auf. „2011 wurden sie als beste Tribute Band Deutschlands ausgezeichnet“, betonte dwfg-Geschäftsführer Axel Langnau am Donnerstag bei der Vorstellung des Festivals. Die dwfg veranstaltet das Konzert am Freitag. Die Band spiele zu siebt inklusive Saxofon und Pedal-Steel Gitarre, ein Instrument, das im Sitzen gespielt wird. „Wir können uns auf etwas sehr Schönes freuen“, sagte Langnau. Im vergangenen Jahr besuchten rund 2700 Gäste das Burginsel-Festival.

„Sinatra Story mit Picknick“

Am Samstag, 25. August, nimmt Jens Sörensen aus Oldenburg als Frank Sinatra das Publikum mit auf eine musikalisch-biografische Zeitreise durch das bewegte Lebens des größten Entertainers des vergangenen Jahrhunderts. „Er hat den dafür nötigen Charme und die Lässigkeit“, sagte Frank Dallmann, Geschäftsführer des Delmenhorster Kreisblatts. Zusammen mit der Big Band Bremen live werde Sörensen für einen glamourösen Abend sorgen bei diesem dk-Sommerkonzert sorgen. Am Samstag darf wie in den Vorjahren während des Konzerts gepicknickt werden. „Da sind immer einige dabei, die es sich mit dem Picknickkorb gemütlich machen“, weiß Frank Dallmann.

Rabatt für dk-Abonnenten

Einlass zu beiden Konzerten ist um 19 Uhr, los geht es jeweils um 20 Uhr. Die beiden Konzerte werden mit zwei Pausen gespielt und sollen bis nach 22.30 Uhr dauern. „Sie beginnen mit ein wenig Licht zwischen den Bäumen und dann kommt immer mehr die Bühnenbeleuchtung zur Geltung“, erinnert sich Axel Langnau an die besondere Atmosphäre des Burginsel Festivals. Für den Auf- und Abbau von Bühne, Catering oder Festzelt für schlechtes Wetter wird die Burginsel vom 22. bis 26. August für Besucher gesperrt. Tickets zu beiden Veranstaltungen sind im dk-Kundencenter, Lange Straße 122, oder über www.nordwest-ticket.de erhältlich. Der Eintritt für das Konzert am Freitag kostet im Vorverkauf 19,50 Euro, ab 5. August und an der Abendkasse 26 Euro. Der Eintritt für den Auftritt für das dk-Sommerkonzert kostet für Abonnenten im Vorverkauf 19,50 Euro, ab dem 5. August 26 Euro. Es ist auch ein Kombi-Ticket für beide Abende erhältlich (36 Euro im Vorverkauf, 48 Euro ab 5. August).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN