Wasserschacht wird erneuert Wieder eine Baustelle in der Delmenhorster City

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Baustelle am Brunnen in der Delmenhorster City soll nach Möglichkeit schon in der laufenden Woche wieder verschwinden. Foto: Thomas BreuerDie Baustelle am Brunnen in der Delmenhorster City soll nach Möglichkeit schon in der laufenden Woche wieder verschwinden. Foto: Thomas Breuer

Delmenhorst. In der frisch sanierten Delmenhorster Innenstadt klafft das nächste Baustellen-Loch.

In der Delmenhorster Fußgängerzone ist ein weiteres Teilstück des neu verlegten Pflasters wieder aufgerissen worden. Die neue Baustelle befindet sich seit Anfang der Woche im Bereich des Brunnens „Der Wasserschöpfer“ auf der Langen Straße in Höhe Bahnhofstraße.

Schacht ist undicht geworden

Wie die Stadtverwaltung auf Nachfrage erklärte, ist der 800 Liter fassende Wasserschacht bei der Rundbank seit dem vergangenen Jahr undicht und hat zunehmend an Wasser verloren. Aufgrund fehlender technischer Vorrichtungen musste das Wasser seitdem immer wieder aufwendig per Hand nachgefüllt werden.

Mit Finanzresten aus der Baumaßnahme Fußgängerzone sei nun ein neuer Schacht mit dem dreifachen Volumen gekauft worden, der aktuell eingebaut werde. Es sei vorgesehen, die Arbeiten möglichst in der laufenden Woche abzuschließen.

Brunnen hatte neuen Platz bekommen

Der Brunnen war im Zuge des ersten Abschnittes der Innenstadtsanierung umgesetzt worden. Der vorhandene Wasserschacht, so die Verwaltung, sei damals nicht erneuert worden, da er in Ordnung gewesen sei.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN