Rock’n’Roll-Show im Kleinen Haus Zurück in die 50er mit Buddy Holly in Delmenhorst

Von Mareike Bader

Bei „Buddy in Concert“ gibt es am Donnerstag im Kleinen Haus Rock’n’Roll-Musik zu hören von Größen wie Buddy Holly, Elvis Presley oder Chubby Checker.Foto: HemmingBei „Buddy in Concert“ gibt es am Donnerstag im Kleinen Haus Rock’n’Roll-Musik zu hören von Größen wie Buddy Holly, Elvis Presley oder Chubby Checker.Foto: Hemming

Delmenhorst. Die große Karriere von Buddy Holly dauerte nur zwei Jahre. Wie groß sein Einfluss ist, zeigt am Donnerstag, 19. April, die Show „Buddy in Concert“ im Kleinen Haus.

Viel Rock’n’Roll mit Hits von Größen wie Buddy Holly, Little Richard, Bill Haley, Chubby Checker, Bobby Darin, Wanda Jackson, Fats Domino oder Elvis Presley gibt es am Donnerstag, 19. April, ab 20 Uhr. Dann ist „Buddy in Concert – Die Rock’n’Roll Show“ zu Gast im Kleinen Haus.

Flugzeugabsturz kurz nach dem Durchbruch

Buddy Hollys Musik beeinflusst bis heute viele Musiker. Der in Texas geborene Sänger und Songwriter wurde früh entdeckt, erreichte mit 21 Jahren den großen Durchbruch. Sein Tod nur zwei Jahre später bei einem Flugzeugabsturz griff Don McLean 1971 in „American Pie“ auf.

Dass sich die Musiker von „Buddy in Concert“ mit den 50er und 60er Jahren auskennen haben sie in Delmenhorst schon beim Buddy-Holly-Musical bewiesen. Mit Gordon Hemming als Frontmann und einer neuen Konzert-Show kommen sie nun zurück.

Show mit Witz und Petticoat

Die Ankündigung verspricht eine etwa zweistündige „atemberaubende, temporeiche Show mit Petticoat und Smoking, voller Witz und Esprit“. Bekannte Hits von Buddy Holly wie „Peggy Sue“, „Oh Boy!“ oder „Heartbeat“ werden dann ebenso gespielt wie Songs von anderen Musikern. „Am Herzen liegt der Band neben der Pflege des Rock’n’Roll der 50er Jahre natürlich vor allem eine bestmögliche Unterhaltung des Publikums“, bekräftigen die Macher der Rock’n’Roll-Show. Dazu zählen auch entsprechende Instrumente sowie natürlich Kostüme und Bühnenshow.

Gordon Hemming wird am Donnerstag in die Rolle von Buddy Holly schlüpfen, aber auch Jens Holm als Gitarrist Niki oder Dirk Posner am Kontrabass werden sängerisch auftreten. Nur Uwe Plociennik konzentriert sich auf sein Schlagzeug.

Karten gibt es wochentags zwischen 9 und 13 sowie von 15 bis 17 Uhr im Kleinen Haus, Telefon (04221) 16565. Auch an der Abendkasse wird es ab 19 Uhr Karten geben.