zuletzt aktualisiert vor

Party steigt vom 7. bis 9. Juni Delmenhorster Stadtfest 2018 setzt auf bewährtes Konzept

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Delmenhorst. Drei Tage dauert die Sause – vom 7. bis 9. Juni 2018 erlebt das Stadtfest in Regie der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) eine neue Auflage.

Bei freiem Eintritt soll vor den drei Bühnen am Bismarckplatz, am Wallplatz und auf dem Rathausplatz und an den Buden gefeiert werden. „Klein, aber fein und rund ums Rathaus“ steht auch in diesem Jahr wieder als Motto über dem Stadtfest, betont Axel Langnau, Chef der dwfg.

Die offizielle Eröffnung mit Bierfassanstich steht am Freitag, 8. Juni, um 19.30 Uhr auf dem Rathausplatz an. Über 30 Aussteller sind mit leckerem Essen, Cocktails und anderen Spezialitäten dabei und runden das musikalische Programm ab.

Donnerstag stärken

Gut 20.000 Besucher haben das Stadtfest Delmenhorst im vergangenen Jahr zur größten Party der Stadt gemacht. Geht es nach Axel Langnau und der dwfg, die das Stadtfest zum dritten Mal ausrichtet, dürften es in diesem Jahr noch etwas mehr werden. „Besonders am Donnerstag gibt es noch Luft nach oben. Den Abend wollen wir befeuern.“ Gerade für Firmen sei der Abend geeignet, die Belegschaft könne gemeinsam rund ums Rathaus feiern, als teambildende Maßnahme, wenn man so will. Die Zeit für Experimente sieht Langnau beim Stadtfest noch nicht gekommen. Man halte am bewährten Konzept fest, das Fest solle langsam wachsen können und sich etablieren.

Stärken wollen Langnau und sein Team den Donnerstag in diesem Jahr mit Bands, die mehr Publikum anziehen sollen. Auf der Rathausplatz-Bühne spielt am 7. Juni von 20 bis 23 Uhr die Partyband Line Six Rock, Pop, Oldies und aktuelle Charthits. Auf dem Bismarckplatz sind parallel die Toten Ärzte zu hören, die, der Name legt es nahe, Hits der Ärzte und der Toten Hosen spielen.

Atomic Playboys aus Hamburg kommen

Am Freitag, 8. Juni, wird der Rathausplatz von 20 bis 0 Uhr von den Atomic Playboys bespielt. Vier Big-Styler-Jungs aus Hamburg nehmen das Publikum mit auf eine Reise quer durch die Top-Charts von heute und dem Besten von gestern.

Zur selben Zeit gibt es auf dem Bismarckplatz noch härtere Töne zu hören. Mit Hells Balls kommt eine der angesagtesten AC/DC-Coverbands erneut nach Delmenhorst. „Warum die hier spielen? Ich bin Fan, das gönne ich mir“, sagt Langnau mit einem Augenzwinkern. Am Freitag wird dann auch der Wallplatz wieder zur Partyzone. Unter anderem machen die Housedestroyer wieder Stimmung.

Der Samstag, 9. Juni, stehen die sechs Musiker von Impuls von 20 bis 0 Uhr auf der Bühne auf dem Rathausplatz, eine Partyband mit großer Live-Erfahrung. Auf dem Bismarckplatz spielt zeitgleich die Band Ryffhuntr. Auf dem Wallplatz wird bei DJ-Sets auch wieder gefeiert.

Das Stadtfest öffnet am Donnerstag von 18 bis 24 Uhr, am Freitag und Samstag von 18 bis 2 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN