Schlagerstar auf Stippvisite Roberto Blanco auf Bettensuche in Delmenhorst

Von Thomas Breuer


Delmenhorst. Schlagerstar Roberto Blanco (80) und seine Frau Luzandra (40) haben Delmenhorst einen Besuch abgestattet – um sich ein neues Bett zu kaufen.

Ein bisschen Spaß muss sein – und ein gutes Bett ebenso. Um dieses zu erstehen, haben Schlagerstar Roberto Blanco und seine Frau Luzandra am Mittwochmittag im Bettenstudio Kunst am Reinersweg in Delmenhorst vorbeigeschaut.

Gast bei einem runden Geburtstag

Das Ehepaar Blanco, seit September 2013 verheiratet, lebt in der Schweiz, direkt am Bodensee. In norddeutsche Gefilde verschlug den Künstler jetzt in erster Linie der 80. Geburtstag des früheren ZDF-Unterhaltungschefs Wolfgang Penk. Bei dessen Feier am Dienstagabend in Bad Zwischenahn saßen auch prominente Showgrößen wie Thomas Gottschalk und Gunther Emmerlich am gedeckten Tisch.

Neue Produktion aus Las Vegas

„Ich mag Aale“, verriet Roberto Blanco, was ihm noch besonders in Norddeutschland gefällt. Gerade ist seine Biografie „Von der Seele“ erschienen, und auch musikalisch soll es im Frühsommer etwas Neues geben. Der Künstler hat in Las Vegas ein Album eingesungen. Seine Frau, eine gebürtige Kubanerin, ist begeistert: „Da hat er sich neu erfunden.“ Und das neue Bett ist bereits gefunden.