Von Auto erfasst 14-Jähriger bei Unfall in Delmenhorst schwer verletzt

Von Michael Korn

Einsatz der Rettungskräfte auf der Bremer Straße: Ein 14-Jähriger erlitt schwere Verletzungen bei einem Unfall. Symbolfoto: Michael Gründel/dpaEinsatz der Rettungskräfte auf der Bremer Straße: Ein 14-Jähriger erlitt schwere Verletzungen bei einem Unfall. Symbolfoto: Michael Gründel/dpa

Delmenhorst. Ein 14-jähriger Fußgänger ist Donnerstagabend auf der Bremer Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Bei einem Unfall am Donnerstag, 29. März 2018, ist in Delmenhorst ein 14-jähriger Passant gegen 20:30 Uhr auf der Bremer Straße schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben wollte der Junge die Bremer Straße in Höhe Hamburger Weg überqueren und lief unmittelbar vor ein herannahendes Auto, das von einer 28 Jahre alten Delmenhorsterin stadteinwärts gefahren wurde. Durch den Anprall wurde der 14-Jährige schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus nach Oldenburg gebracht.