Weniger Arbeitslose Arbeitsmarkt in Delmenhorst spürbar belebt

Von Marco Julius

Der Delmenhorster Arbeitsmarkt befindet sich im Frühjahrsmodus. Es macht sich eine deutliche Belebung spürbar. Foto: Julian Stratenschulte/dpaDer Delmenhorster Arbeitsmarkt befindet sich im Frühjahrsmodus. Es macht sich eine deutliche Belebung spürbar. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Delmenhorst. Der Delmenhorster Arbeitsmarkt befindet sich im Frühjahrsmodus. Es ist eine deutliche Belebung spürbar.

„Der Arbeitsmarkt ist gut in das neue Jahr gestartet, jetzt sind wir im Frühjahrsmodus, die Belebung greift“, sagt Karin Kayser, Leiterin der Agentur für Arbeit in Delmenhorst. Die Zahl der Arbeitslosen im Bereich der Geschäftsstelle Delmenhorst ist von Februar auf März um 149 Personen gesunken. 4400 Frauen und Männer waren bei der Arbeitsagentur und dem Jobcenter arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat März 2017 ist die Zahl der Arbeitslosen um 11,1 Prozent oder 548 Personen niedriger. Die Arbeitslosenquote beträgt im März 7,8 Prozent, im Vorjahr waren es 8,8 Prozent.

„Trotz der niedrigen Temperaturen ging die Arbeitslosenzahl im Geschäftsstellenbezirk und auch in der Stadt Delmenhorst spürbar zurück“, sagt Kayser. Neben Einstellungen im Baugewerbe und den sogenannten grünen Berufen sei es auch in anderen Branchen zu mehr Neueinstellungen gekommen.

Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten gestiegen

Blickt man allein auf die Stadt Delmenhorst, ergibt sich folgendes Bild: Die Zahl der Arbeitslosen ist im März um 130 Personen oder 3,3 Prozent zum Vormonat gesunken. 3791 Frauen und Männer waren bei der Arbeitsagentur und dem Jobcenter arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 463 Arbeitslose weniger (-10,9 Prozentpunkte). Die Arbeitslosenquote betrug im März 9,6 Prozent. Vor einem Jahr lag sie noch bei 10.8 Prozent.

Als besonders positiv bewertet Kayser, dass die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten erneut gestiegen ist. Am jüngsten Stichtag, 30. September 2017, arbeiteten in der Stadt Delmenhorst 21021 Frauen und Männer in einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis, 416 mehr als im Vorjahresquartal.

Der aktuelle Bestand an offenen Stellen in der Stadt Delmenhorst lag im März bei 702, das sind neun weniger als im Vormonat. Im März 2017 waren es 737. Die größte Nachfrage gibt es laut Kayser aktuell im Bereich der Fertigung und Produktion.


In Niedersachsen sank die Zahl der Arbeitslosen im März im Jahresvergleich auf fast 237957 (-6,1 Prozent). Damit lag die Quote bei 5,6 Prozent. Besonders Unternehmen mit Außentätigkeiten haben nach den Wintermonaten volle Auftragsbücher, hieß es seitens der Agentur für Arbeit. Im Land Bremen sank die Zahl der Arbeitslosen im Jahresvergleich auf 35380 (-2,5 Prozent). Damit liegt die Quote bei 10,1 Prozent. Die Arbeitskräftenachfrage ist weiter stark: Seit Jahresbeginn wurden 5341 offene Stellen gemeldet. fred