Missglücktes Überholmanöver 13.500 Euro Schaden bei Unfall in Delmenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nach einem Zusammenprall von zwei Autos auf der Syker Straße fuhr ein Autofahrer gegen ein Verkehrsschild. Es entstand hoher Sachschaden.  Symbolfoto: Michael GründelNach einem Zusammenprall von zwei Autos auf der Syker Straße fuhr ein Autofahrer gegen ein Verkehrsschild. Es entstand hoher Sachschaden. Symbolfoto: Michael Gründel

Delmenhorst. Nach einem Zusammenprall von zwei Autos auf der Syker Straße fuhr ein Autofahrer gegen ein Verkehrsschild. Es entstand hoher Sachschaden.

Bei einem Unfall auf der Syker Straße ist am Mittwoch ein Schaden von 13.500 Euro entstanden. Nach Angaben der Polizei fuhr gegen 18 Uhr ein 32 Jahre alter Autofahrer auf der Syker Straße in Richtung Stadtmitte, als er nach links auf ein Grundstück fahren wollte. In diesem Moment wurde er allerdings von einem 28-jährigen Autofahrer überholt. Bei dem Zusammenprall kam der jüngere Mann mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und rammte ein Verkehrsschild. Beide Männer blieben unverletzt, teilt die Polizei mit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN