Theater im Kleinen Haus Komödie mit Hardy Krüger Jr. in Delmenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Hardy Krüger Jr. und Eva-Maria Grein von Friedl kommen ins Kleine Haus.Foto: Katerina HuberHardy Krüger Jr. und Eva-Maria Grein von Friedl kommen ins Kleine Haus.Foto: Katerina Huber

Delmenhorst. „Arthur & Claire“, eine Komödie von Stefan Vögel in der Produktion der Komödie im Bayerischen Hof München, ist am Dienstag, 27. März 2018, um 20 Uhr im Kleinen Haus zu sehen.

Auf der Bühne stehen die Schauspieler Eva-Maria Grein von Friedl (Claire), Hardy Krüger Jr. (Arthur) und Ricardo Angelini David, Arthis Sohn).

Zum Stück: Zwei Selbstmordkandidaten, die das Schicksal in einem Hotel zusammenführt: Arthur, geschieden, Sportlehrer und Nichtraucher, leidet unheilbar an Lungenkrebs. Er hat sich für ein letztes „Festmahl“ ganz alleine nach Amsterdam zurückgezogen, um am nächsten Tag in einer Sterbeklinik seinem Leben ein würdevolles Ende zu setzen. Alles ist friedlich, nur die laute Musik aus dem Nachbarzimmer stört.

Strick um den Hals

Als Arthur nach nebenan stürmt, um sich zu beschweren, macht er die Bekanntschaft der jungen Claire, die gerade dabei ist, sich ihrerseits einen Strick um den Hals zu legen: Sie hat bei einem Autounfall Mann und Kind in den Tod gefahren, kommt über das Trauma nicht hinweg.

Die folgende sarkastische Auseinandersetzung zwischen den beiden über den Sinn und Unsinn von Leben und Tod, von sterben wollen und sterben müssen, mündet schließlich in den Beschluss, den letzten Abend gemeinsam zu verbringen – in dieser Stadt, die so viel mehr zu bieten hat als Sterbekliniken. Am nächsten Morgen – gemeinsam in Arthurs Bett – erinnern sich beide an eine berauschte, rauschende Liebesnacht. Aber: Was war das? Schlussakkord oder Ouvertüre?


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN