Kontrolle in Delmenhorst Auto mit selbstgemalten Kennzeichen auf A28 unterwegs

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die selbstgemalten Kennzeichen eines Autofahrers sind der Autobahnpolizei bei Delmenhorst aufgefallen. Foto: Michael GründelDie selbstgemalten Kennzeichen eines Autofahrers sind der Autobahnpolizei bei Delmenhorst aufgefallen. Foto: Michael Gründel

Delmenhorst. Kreativ hat sich ein Autofahrer aus Friesoythe betätigt, um seinen nicht zugelassenen Wagen doch fahren zu können. Die Polizei erwischte ihn dennoch auf der A28 bei Delmenhorst.

Laut Mitteilung der Polizei fiel das Auto Beamten der Autobahnpolizei Ahlhorn am Sonntag gegen 14:50 Uhr auf der A28 im Bereich Delmenhorst-Deichhorst auf: Der VW Golf war mit selbstgemalten Kennzeichen aus Pappe versehen.

Auto bereits seit Monaten außer Betrieb

Bei der Kontrolle des 31-Jährigen aus Friesoythe wurde festgestellt, dass das Fahrzeug seit einigen Monaten außer Betrieb gesetzt und damit nicht mehr für den Verkehr zugelassen ist. Gegen den Fahrzeugführer werden Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen Kennzeichenmissbrauchs, eingeleitet. Die Weiterfahrt wird ihm untersagt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN