Kanalarbeiten behindern Verkehr Syker Straße in Delmenhorst stadteinwärts gesperrt

Von Sonia Voigt

Eine Baustelle behindert den Verkehr auf der Syker Straße. Symbolfoto: David EbenerEine Baustelle behindert den Verkehr auf der Syker Straße. Symbolfoto: David Ebener

Delmenhorst. Ab dem heutigen Samstag wird die Syker Straße im Bereich zwischen Berliner Straße und Hoyersgraben fast zwei Wochen lang zur Einbahnstraße.

Voraussichtlich bis Donnerstag, 29. März, wird dort im Auftrag der Stadtwerkegruppe der Schmutzwasserkanal saniert. So lange fließt der Verkehr laut Stadtwerke-Sprecherin Britta Fengler nur stadtauswärts über die Syker Straße. Wer stadteinwärts fährt, wird über die Langenwischstraße und die Bremer Straße umgeleitet. Auch der Fuhrenkamp wird Einbahnstraße.

Bei Gestank hilft Wasser im Siphon

Um die Verkehrsbeeinträchtigungen klein zu halten, wird abschnittsweise und auch am Wochenende und abends gewerkelt. Da per „Inlinerverfahren“ gearbeitet wird, ist laut Fengler nur wenig Lärm oder Schmutz zu erwarten. Falls leichte Geruchsbelästigungen eintreten, raten die Stadtwerke, die Siphons mit Wasser zu befüllen.