Fotowettbewerb im Haus Coburg Mitmachaktion weckt Interesse an Kunst in Delmenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Gewinner des Fotowettbewerbs (v.li.): die Zweitplatzierten Cheyenne Akyidiz und Chantal Zimmermann, Siegerin Mona Angona und der Viertplatzierte Luan Lamberty. Nicht anwesend waren Andreas Weimann (5. Platz) und Piotr Rambowski (3. Platz). Foto: Marie BusseDie Gewinner des Fotowettbewerbs (v.li.): die Zweitplatzierten Cheyenne Akyidiz und Chantal Zimmermann, Siegerin Mona Angona und der Viertplatzierte Luan Lamberty. Nicht anwesend waren Andreas Weimann (5. Platz) und Piotr Rambowski (3. Platz). Foto: Marie Busse

Delmenhorst Der Fotowettbewerb „Shelfie“ der Städtischen Galerie Delmenhorst hat eine Siegerin. Künstler und Kurator der aktuellen Ausstellung Thorsten Brinkmann wählte das beste Regalfoto unter mehr als 60 Einsendungen aus.

Mona Angona hat mit einem pinken Sammelsurium den Fotowettbewerb „Shelfie“ der Städtischen Galerie gewonnen. Ihr Regalfoto wird als Postkarte abgedruckt. Außerdem gewann sie eine Sofortbildkamera. Die Plätze zwei bis fünf gewannen weitere Kamerapreise. Mehr als 60 Kinder und junge Erwachsene zwischen zwölf und 29 sendeten Fotos ihrer Regale ein. Volle Bücherregale, Werkzeugkisten und liebevoll arrangierte Gegenstände gehörten dazu. Künstler und Kurator der aktuellen Ausstellung aktuellen Ausstellung „The Juggler. T. Brinkmann jongliert Griffelkunst-Photographie Thorsten Brinkmann wählte das Siegerfoto aus.

Mitmachaktionen wecken Kunstinteresse

Organisiert wurde der Wettbewerb von Copartikel, der Kunstvermittlungsinitiative der Städtischen Galerie und dem Kinder- und Jugendparlament. „Ich freue mich, dass wir mit solchen Mitmachaktionen das Interesse an Kunst bei Jugendlichen wecken können“, sagte Wieble Rolfs von Copartikel.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN