Feuerwehreinsatz in Delmenhorst Entstehungsbrand schnell und behutsam abgelöscht

Von Kai Hasse

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Feuerwehreinsatz am Gneisenauweg in Delmenhorst. Ein Entstehungsbrand konnte schnell und behutsam gelöscht werden. Foto: Kai HasseFeuerwehreinsatz am Gneisenauweg in Delmenhorst. Ein Entstehungsbrand konnte schnell und behutsam gelöscht werden. Foto: Kai Hasse

Delmenhorst. Zum Glück nur geringer Schaden ist bei einem Dachstuhlbrand am Gneisenauweg in Delmenhorst entstanden. Die Feuerwehr kam rechtzeitig, um den Entstehungsbrand zu löschen.

Bei einem Feuer am frühen Montagabend, 12. März, gab es zum Glück nur wenig Schaden. Bei Arbeiten an der Regenrinne ist es vermutlich durch Funken der Arbeitsgeräte zu einem Feuer unter den Dachpfannen gekommen. Rauchentwicklung wurde gemeldet. Die Berufsfeuerwehr und die Ortsfeuerwehr Süd rückten aus. Vor Ort konnte der Entstehungsbrand schnell und mit behutsamer Wassernutzung gelöscht werden.

40 Einsatzkräfte vor Ort

Der Schaden blieb gering. Niemand wurde verletzt. 40 Einsatzkräfte der beiden Wehren waren vor Ort. Viele Menschen am Gneisenauweg beobachteten die Arbeiten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN