Streit an Breslauer Straße Mann in Delmenhorst mit Messer angegriffen

Von Kai Hasse

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Polizei sucht nach einem Mann, der einen Delmenhorster mit einem Messer verletzt hat. Symbolfoto: dpaDie Polizei sucht nach einem Mann, der einen Delmenhorster mit einem Messer verletzt hat. Symbolfoto: dpa

Delmenhorst. Bei einem Streit in Delmenhorst ist Blut geflossen: Ein Mann griff am Dienstag (6. März) bei einer Auseinandersetzung einen 24-Jährigen mit einem Messer an. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Eine Körperverletzung mit einem Messer, zu der es bereits am Dienstagnachmittag zwischen 14.30 und 14.50 Uhr gekommen sein soll, meldet nun die Polizei Delmenhorst. Bei dem Fall an der Breslauer Straße gab es zunächst einen Streit auf einer Grünfläche vor einem der Häuser. Im weiteren Verlauf kam es zu Handgreiflichkeiten – und der Tatverdächtige zog ein Messer, mit dem er in Richtung Opfer stieß, so die Mitteilung der Polizei.

Abwehrverletzung an der Hand

Der 24-Jährige aus Delmenhorst konnte den Angriff mit der Hand abwehren. Dabei zog er sich Schnittverletzungen an der Hand zu, sodass er in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Zum Täter kann die Polizei derzeit keine genaueren Angaben machen. Sie sucht nach Zeugen, die sich bitte unter (04221) 15590 melden sollen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN