Unfallgegner übersehen 7000 Euro Schaden bei Unfall in Delmenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Beim Fahren auf die Straße hat am Dienstag ein 20 Jahre alter Autofahrer nicht genau hingesehen – worauf er mit einem anderen Fahrzeugführer zusammenprallte. Symbolfoto: Michael GründelBeim Fahren auf die Straße hat am Dienstag ein 20 Jahre alter Autofahrer nicht genau hingesehen – worauf er mit einem anderen Fahrzeugführer zusammenprallte. Symbolfoto: Michael Gründel

Delmenhorst. Beim Fahren auf die Straße hat am Dienstag ein 20 Jahre alter Autofahrer nicht genau hingesehen – worauf er mit einem anderen Fahrzeugführer zusammenprallte. Der Sachschaden beläuft sich auf 7000 Euro.

Bei einem Verkehrsunfall an der Bremer Straße in Delmenhorst ist ein Sachschaden von rund 7000 Euro entstanden. Laut Polizei wollte am Dienstag gegen 16 Uhr ein 20 Jahre alter Autofahrer aus Delmenhorst mit seinem Wagen von einem Grundstück auf die Bremer Straße fahren. Hierbei übersah er das Auto eines 42-jährigen Delmenhorsters, worauf es zum Zusammenprall kam.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN