600 Töpfereien öffnen Türen Delmenhorster Keramikwerkstatt lädt zum Töpfern ein

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Töpferin Marianne Pipping-Rabe können Interessierte beim Tag der offenen Tür über die Schulter schauen. Foto: Pipping-RabeDer Töpferin Marianne Pipping-Rabe können Interessierte beim Tag der offenen Tür über die Schulter schauen. Foto: Pipping-Rabe

Delmenhorst. Marianne Pipping-Rabe öffnet ihre Keramikwerkstatt im Elise-Fink-Haus anlässlich des 13. Tags der offenen Töpferei am Samstag und Sonntag, 10. und 11. März.

Über 600 Töpfereien bundesweit lassen sich für diesen Tag besondere Aktionen einfallen. Auch Pipping-Rabe will ihre Gäste jeweils von 10 bis 18 Uhr auf eine keramische Entdeckungsreise mitnehmen.

Uraltes Handwerk neu vorstellen

Ziel des Tags sei es, „das uralte Handwerk der Töpfer in seiner auch neuzeitlichen Bandbreite wieder bekannter zu machen“. Marianne Pipping-Rabe zeigt ihren Gästen an der Oldenburger Straße 103 eine Ausstellung ihrer Keramiken, lässt sie aber auch selbst Becher bemalen, die anschließend in der Werkstatt gebrannt werden.

Ausstellung im Elise-Fink-Haus

Im angrenzenden Wohnhaus, dem Elise-Fink-Haus, gibt es Sekt oder Saft. „Fragen zur Arbeitsweise und zum Töpferhandwerk werden gerne beantwortet“, erklärt die Töpferin.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN