25.000 Euro teure Sanierung Stahlträgerteil beim Delmenhorster Willms marode

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Sanierungsarbeiten stehen am Willms-Gymnasium an. Foto: Frederik GrabbeSanierungsarbeiten stehen am Willms-Gymnasium an. Foto: Frederik Grabbe

Delmenhorst. Beim Gymnasium an der Willmsstraße muss das Verbindungsstück eines Stahlträgers dringend saniert werden. Wegen Sicherheitsbedenken wurden Sperrungen aufgestellt.

Das hat der Fachbereichsleiter Gebäudemanagement, Andreas Tensfeldt, am Donnerstag vor dem Finanzausschuss dargelegt. Teile des Stahlträgers der Kellertreppe im Bereich der Außentreppe seien „völlig marode“ und müssten sofort ersetzt werden. Aufgrund von Sicherheitsbedenken wurde Teile eines Flurs und die Treppe gesperrt. Die Sanierung kostet 25.000 Euro und wird durch Minderausgaben bei Flachdacharbeiten an der Hermann-Allmers-Schule gedeckt. Der Ausschuss votierte einstimmig für dieses Vorgehen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN