Bilderrallye in Delmenhorst ADAC lädt wieder zur Rundfahrt und Fotosuche ein

Von Kai Hasse

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei der Bilderrallye müssen die Teilnehmer bestimmte Orte anhand von Karte und Fotos finden. Foto: Uwe HuntemannBei der Bilderrallye müssen die Teilnehmer bestimmte Orte anhand von Karte und Fotos finden. Foto: Uwe Huntemann

Delmenhorst. Zum dritten Mal ruft der ADAC-Ortsclub Delmenhorst wieder zur Bilderrallye – ehemals Bildersuchfahrt – auf. Alle Interessierten können mitmachen bei einer Rundfahrt und Bildersuche am Sonntag.

Eine besondere Rallye, bei der die Teilnehmer Wissenswertes und Interessantes aus der Umgebung lernen können, bietet der ADAC Ortsclub für den kommenden Sonntag, 4. März, an.

Motivsuche rund um Delmenhorst

Wie die Rallye verläuft: Fahrer bekommen eine Straßenkarte, auf der eine Strecke eingezeichnet ist. Hinzu kommen Fotos von Bildmotiven an der Strecke, wie besondere Gebäude, auffällige Bäume und Landschaften oder Plakate und Schilder. Diese Motive an der Strecke müssen gefunden und notiert werden. Es werden nur öffentliche und befestigte Straßen und Wege gefahren. Es kommt nicht auf das Tempo an. Jedes Fahrzeug muss mit einem Beifahrer besetzt sein. Die Strecke führt zunächst durch Delmenhorst Richtung Schierbrok, Stenum, Rethorn und Bookholzberg und dann um Ganderkesee herum.

Anmeldungen noch am Tag der Rallye

Start ist ab 10 Uhr am Sonntag beim Hotel Thomsen in der Bremer Straße. Anmelden kann man sich ab 9 Uhr. Zwei Teilnehmer zahlen zusammen 25 Euro für Unterlagen und ein Mittagessen für zwei Personen. Es gibt eine Wertung und Preise für die, die die meisten Fotomotive entdeckt haben. Weitere Infos gibt es auch unter Telefon (04221) 13410.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN