Besondere Trainigseinheit Basketballprofis besuchen Delmenhorster Schule

Von Marie Busse

Isaiah Philmore dribbelte mit den Achtklässlern. Foto: Marie BusseIsaiah Philmore dribbelte mit den Achtklässlern. Foto: Marie Busse

Delmenhorst. Das Schulzentrum West in Delmenhorst hat am Mittwoch prominenten Besuch gehabt. Eine Stunde lang trainierten EWE Basketballspieler Isaiah Philmore und Armani Moore mit den Schülern.

„Wir sind froh, dass die Spieler schon das vierte Mal in unsere Schule kommen. Für die Schüler ist das immer ein besonderes Erlebnis“, sagte Lehrer Tobias Pernt.Als Leiter der Basketball-AG und Anhänger der EWE Baskets bereitete er den Besuch vor.

Training der besonderen Art

Trotz der beeindruckenden Körpergröße der Spieler zeigten die Achtklässler keine Scheune im Umgang mit den Profis. Im Trainingsspiel versuchten sie immer wieder, den beiden US-Amerikanern den Ball abzujagen. „Am Anfang war ich trotzdem aufgeregt“, erklärte eine Schülerin.

Engagement der EWE Baskets

Im Rahmen des Projekts „Baskets machen Schule“ besuchen regelmäßig Profispieler aus Oldenburg Schulen in der Region. Für Isaiah Philmore und seinen Mannschaftskollegen Armani Moore war es der erste Schulbesuch. Isaiah Philmore meinte: „Es ist schön, zu sehen, dass die Kinder Spaß am Sport haben.“ Die beiden US-Amerikaner sind seit Anfang der Saison bei der Oldenburger Bundesligamannschaft unter Vertrag.