„Delmenhorst putzt sich heraus“ Mit Putzaktion Gutes für Stadt und Bürger tun

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Kitas, Kindergärten und Schulen starten am Mittwoch, 7. März. Drei Tage später, am 10. März sind alle anderen aufgerufen, den Müll in der Stadt zu beseitigen. Foto: Andreas NistlerKitas, Kindergärten und Schulen starten am Mittwoch, 7. März. Drei Tage später, am 10. März sind alle anderen aufgerufen, den Müll in der Stadt zu beseitigen. Foto: Andreas Nistler

Delmenhorst. Die 14. Ausgabe des Frühjahrsputzes in Delmenhorst steht Anfang März auf der Agenda. Anmeldungen für Einzelpersonen, Schulen und Vereine sind noch möglich.

Handschuhe an, Mülltüten raus und Greifzange in die Hand heißt es wieder Anfang März, wenn die Delmenhorster ihre Stadt herausputzen. Die 14. Auflage der Aktion „Delmenhorst putzt sich heraus“ steht bevor. Am Mittwoch, 7. März, von 9 bis 13 Uhr, machen Schulen, Kitas und Kindergärten den Anfang, ehe am Samstag, 10. März, Firmen, Vereine, Familie und Einzelpersonen aufgerufen sind, den Müll in Grünanlagen, Gewässern und Wanderwegen zu beseitigen.

Erstmals mit Spendenaktion

Die Aktion wartet mit einem besonderen Anreiz auf: „In diesem Jahr spenden wir noch zusätzlich zwei Euro für jeden angemeldeten Teilnehmer“, sagt Klaus Döring von der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO). Das Geld geht zu gleichen Teilen an die Delmenhorster Tafel und das Integrationslotsenteam Delmenhorst und Umgebung. „Dieser soziale Aspekt ist neu bei der Aktion. Wir hoffen dadurch auf noch mehr Teilnehmer. Es geht nicht mehr nur um Müll, sondern auch um andere wichtige Einrichtungen“, erklärt Monika Grenzdörfer von der Abfallberatung der Stadt. Das Motto ist daher um das Unterthema „Wir für Delmenhorst – Jeder zählt“ ergänzt worden.

Verlosung für Teilnehmer

Im vergangenen Jahr zählte die Aktion circa 900 Teilnehmer. Vor allem Schulen und Kindergärten sammelten viel Müll ein. „Durch so eine Aktion kann man mit den Kindern natürlich auch Themen wie Mülltrennung viel näher bringen“ sagt Monika Grenzdörfer. Es seien jedoch oft die gleichen Gruppen, die teilnehmen. „Viele Schulen sind seit Jahren dabei. Durch den Anreiz der LzO hoffen wir auf weitere Gruppen“, betont sie. Neben diesem Anreiz werden auch Eintrittskarten für die Grafttherme und ein Gutschein in Höhe von 100 Euro für ein Sommer-Grill-Fest verlost.

Teil einer europaweiten Aktion

Wie im vergangenen Jahr, findet die Aktion wieder im Verbund mit „Der Norden räumt auf“ und der europaweiten Aktion „Let’s clean up Europe“ statt. Neben der LzO unterstützen Inkoop, die Stadtwerkegruppe und das dk die Aktion.

Anmeldungen für die Aufräumaktion werden unter (04221) 992186 oder auf der Seite www.delmenhorst.de/putzt-sich-heraus entgegengenommen. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 28. Februar.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN