17. und 18. Februar Hier sind Flohmärkte in Delmenhorst, Landkreis Oldenburg und Bremen

Von Marie Busse

Am Wochenende kann wieder in Delmenhorst und Umgebung getrödelt werden. Symbolfoto: Michael GründellAm Wochenende kann wieder in Delmenhorst und Umgebung getrödelt werden. Symbolfoto: Michael Gründell

Delmenhorst. Schnäppchenjäger aufgepasst: Bei Flohmärkten in der Region können Besucher an diesem Wochenende, am 17. Februar und 18. Februar, wieder günstiges Gebrauchtes ergattern.

Schnäppchenjäger aufgepasst: Bei Flohmärkten in der Region können Besucher an diesem Wochenende, am 17. Februar und 18. Februar, wieder günstiges Gebrauchtes ergattern.

Märkte am Samstag, 17. Februar:

Flohmarkt in Oldenburg

Auf dem Freigelände der Weser-Ems-Hallen in Oldenburg gibt es von 8 bis 14 Uhr alles, was das Sammlerherz begehrt. Das Angebot reicht von Trödel über Neuware bis hin zu Handarbeit.

Märkte am Sonntag, 18. Februar:

Flohmarkt am Einkaufszentrum Hansa Carré: Die Wintersaison des großen Flohmarkts in Bremen hat begonnen. Bis zu 600 Händler stellen auf dem überdachten Parkdeck des Einkaufszentrums Hansa Carré ihre Stände auf. Getrödelt werden kann von 7 bis 14 Uhr.

Familienflohmarkt in der Bremer Neustadt, im EDU-Einkaufspark-Duckwitz: Jeden Sonntag findet an der Duckwitzstraße ein großer Familienflohmarkt statt. Die Parkflächen verwandeln sich in der Zeit von 7 bis 14 Uhr zu einem Paradies für Liebhaber von Antiquitäten, Raritäten, Trödel, Klamotten und Kinderspielzeug.

Familienflohmarkt bei Selgros in Arsten: Auf der überdachten Parkfläche des Großhandels am Arsterdamm 102 lädt ein großer Familienflohmarkt zum Stöbern, Feilschen und Klönen ein. Der Flohmarkt ist in der Zeit von 6 bis 14 Uhr geöffnet.

Automarkt am Roland Center: Jeden Sonntag bis zu 150 Gebrauchtwagen aller Preisklassen von 9 bis 14 Uhr. Kaufinteressenten haben freien Eintritt.