Behinderungen werden erwartet A28-Anschlussstelle Delmenhorst-Adelheide wird gesperrt

Von Jan Eric Fiedler

Beide Auffahrten und eine Abfahrt der A28-Anschlusstelle Delmenhorst-Adelheide sind am Donnerstag gesperrt.  Foto: David EbenerBeide Auffahrten und eine Abfahrt der A28-Anschlusstelle Delmenhorst-Adelheide sind am Donnerstag gesperrt. Foto: David Ebener

Delmenhorst. Die Anschlussstelle Delmenhorst-Adelheide an der Autobahn 28 wird am Donnerstag für Gehölzpflegearbeiten nahezu komplett gesperrt. Lediglich Autofahrer, die aus Bremen kommen, können in Adelheide abfahren.

Laut Mitteilung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr sind die Auf – und Abfahrt der Anschlussstelle in Fahrtrichtung Bremen sowie die Auffahrt Fahrtrichtung Oldenburg während der Zeit von 8.30 Uhr bis circa 15 Uhr gesperrt. Grund sind Gehölzpflegearbeiten im Bereich der Anschlussstelle.

Autofahrer können nach Deichhorst und Hasport ausweichen

Die Landesbehörde rät Verkehrsteilnehmern in Fahrtrichtung Bremen, während der Sperrung auf die Anschlussstelle Delmenhorst-Hasport auszuweichen. Für die Sperrung der Auffahrt Adelheide in Fahrtrichtung Oldenburg wird empfohlen an der Anschlussstelle Delmenhorst-Deichhorst auf die A28 aufzufahren.Mit Behinderungen ist zu rechnen.